EOS Hot Sauce # 20

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

Sauce in jedem Format:

Die EOS Hot Sauce von EOS Nation ist kurz nach Erscheinen des Artikels auch in Video- und Audioformaten erhältlich.

WAX Nation Guild Candidacy

Voller Stolz kündigten wir, EOS Nation, in der letzten Wochen unsere Kandidatur als Guild für WAX an.

Eine Guild auf WAX ist ähnlich wie ein Blockproduzent auf EOS zu sein. Wir beabsichtigen, das WAX-Netzwerk mit einer erstklassigen Infrastruktur abzusichern und dem Netzwerk auf viele verschiedene Weisen einen Mehrwert zu verschaffen, wie zum Beispiel durch den Aufbau von Communities und Netzwerktools.

Die bevorstehende WAX Guild Candidate Showcase-Initiative bietet WAX Guild-Kandidaten die Möglichkeit, sich ihren potenziellen Wählern vorzustellen. Das Ziel ist es zu erläutern welchen Beitrag Kandidaten leisten wollen, um den Erfolg der WAX-Plattform und der WAX-Community voranzutreiben. SIe können sich so für eine Wahl als WAX Guild anbieten, bevor das Amt des Inspector General vollständig besetzt und betriebsbereit ist. Wir empfehlen euch, die folgenden Links zu lesen, um mehr über WAX-Governance zu lernen und auch zu erfahren, wie sie die höchste Quote an Wahlbeteiligungen unter allen DPoS-Blockchains erzielt haben.

WAX konzentriert sich auf den NFT-Handel und bedient den enorm grossen Gaming Markt. Das Unternehmen bietet damit echte Optionen für echte Benutzer. Wir glauben an das Potenzial von WAX und möchten einige ihrer jüngsten Entwicklungen und Initiativen vorstellen. Nachdem WAX im vierten Quartal von 2017 eine ICO auf Ethereum gestartet hatten, hat das Unternehmen im Juli 2019 sein EOSIO-Mainnet erfolgreich gelaunched.

Der WAX Service Layer ist eine umfassende Suite von Blockchain-basierten Tools und Diensten, die es Entwicklern, Besitzern von Handelsplattformen, Produzenten von Videospielen und Sammlern von Collectibles ermöglicht auf WAX aufbauen können. WAX wurde von OPSkins entwickelt, ein Marktführer für den Handel mit digitalen Artikeln und bereits bekannt für das Akzeptieren von Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Die Entscheidung, ihre neue Plattform auf EOSIO aufzubauen, ist ein weiterer Beweis für die Vorteile des EOSIO-Protokolls.

Folgende Dienste sind im WAX-Mainnet bereits funktionsfähig:

  • WAX Creator: Self-Service-Tool, mit dem jeder kostenlos einen NFT in der WAX-Blockchain erstellen kann
  • WAX Account: Speichert zwar keine private Keys, aber bietet jedoch mehr Nutzen als eine Standard Wallet
  • WAX All Access: Single Sign-On und OAUTH-Service
  • WAX ExpressTrade: Kostenloser & sofortiger Peer-to-Peer-Handel
  • WAX Marketplace: Mit APIs einfach eine WAX Handelsplattform erstellen oder OPSkins verwenden.
  • WAX Explorer: Benutzerfreundlicher Block Explorer mit vielen visuellen Darstellungen und interaktiven Funktionen
  • WAX Random Number Generator - Ein Nativer Blockchain Service: Open-Source-Service, der ein für viele dApp-Entwickler häufig auftretendes Problem löst
  • WAX Seller Central: Ein Self-Service-Portal, auf dem Verkäufer von Spielen bei jedem Weiterverkauf ihres Spiels 10% der Provision verdienen können

Durch den WAX Creator wurden schon mehr als 150.000 NFTs auf der WAX Blockchain erstellt. Um dieses Tool noch weiteren Kreativen und digitalen Designern vorzustellen, hat WAX ein Programm angekündigt das 100 US-Dollar zahlt, für jedes Collectible Template, das vom Team akzeptiert wird. Das WAX Worker Proposal System, welches gerade von HKEOS entwickelt wird, soll ebenfalls in den nächsten Monaten online gehen.

Um einen Eindruck von der Aktivität auf WAX zu bekommen, sollte man auf jeden Fall einmal den Wax Explorer besuchen, der eine großartige visuelle Darstellung bietet. Es macht einfach Spaß die verschiedenen Artikel zu beobachten, wie sie ge- und verkauft werden. 

Für Software Entwickler, die mehr über Möglichkeiten auf der WAX-Blockchain erfahren möchten, empfehlen wir ein Einführungs- Webinar, das von dem WAX CEO William Quigley gehalten wurde.

Folgendes kannst du im Video erfahren:

  • Wie zwei der größten dApps der Welt auf WAX Erfolg hatten
  • Die Vorteile von WAX
  • Wie der WAX Service Layer es Entwicklern erleichtert benutzerfreundliche dApps zu erstellen
  • Wie die WAX Blockchain gestaltet wurde, um den Erfolgsmöglichkeiten von dApps zu steigern
WAX Website 
WAX Guild Candidate Showcase
WAX Explorer
100 $ WAX Creator Templates
WAX WPS - Worker Proposals System
WAX-Webinar
WAX GitHub
WAX bei EOS RADIO
WAX Bewertung

EOS Community Conference und 1.8 Upgrade

Mit dem für den 23. September geplanten EOSIO 1.8. Upgrade und der EOS Community Conference kurz danach im Oktober haben wir spannende 6 Wochen vor uns! EOS Nation ist aktiv an beiden Initiativen beteiligt, wobei Daniel Keyes wöchentliche Online Community Calls für die ECC und das 1.8-Upgrade durchführt. Die ECC Calls stehen allen Mitgliedern der Community offen und werden später auf den EOS Nation YouTube Kanal hochgeladen. Auf diese Weise kann die Community die aktuelle Diskussionen verfolgen und gleichzeitig wird ein Einblick in dezentrale Entscheidungsfindung vermittelt.

Zur ECC treffen sich vom 15. bis 18. Oktober viele internationale Teams in Rio de Janeiro, Brasilien! EOS Nation freut sich bekannt zu geben, dass wir 3 Mitglieder unseres Teams entsenden werden, darunter unseren CEO Yves La Rose, unseren COO Daniel Keyes sowie einen unserer langjährigen EOS Nation Ambassadors, Stuardo Rodriguez! Falls du auch dort bist, sprich uns einfach an, wir lieben es, die Community zu treffen!

Um die verschiedenen Teams zu motivieren die teils lange Reise nach Brasilien anzutreten, hat EOS Detroit angekündigt, einen Reise-Rückerstattungsfonds zu organisieren. So sollen Teams, die durch eine weite Reise viele Unkosten haben, entschädigt werden. Die Erstattung basiert auf einer "EOS pro Meile" Formel und Anträge können bis zum Abschluss der ECC eingereicht werden. Der Fonds basiert auf Spenden und wenn du die Mitglieder der Community aktiv dabei unterstützen möchtest, zusammenzukommen, kannst du gerne einige EOS an das Multi-Sig Konto „travelrefund“ senden.

Bezüglich der Status Calls für das EOSIO 1.8-Upgrade leitet Daniel Keyes Community-Diskussionen, um sicherzustellen, dass alle Entwickler vorbereitet sind und potenzielle Hindernisse behoben werden. Daniel half auch bei der Organisation und der Koordinierung zwischen den Teams, damit die BPs sich auf ein Datum zum Upgrade einigen konnten. Wir haben auch dieses Video hochgeladen, in dem sehen kannst wie alle BPs sich auf den 23. September einigten. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass in der Community alle bereit zu einem erfolgreichen Upgrade sind. Du kannst die Fortschritte auch in unserem EOS Upgrade Tracker verfolgen.

ECC Tickets und Infos
ECC Reisefonds 
Online Call zur ECC-Agenda 
Online Call zum 1.8 Upgrade 
EOS Upgrade Tracker

BOSCore

Getreu ihrer Mission EOSIO Technologie im Ganzen voranzutreiben, investiert das BOSCore-Team weiterhin in die Verbesserung des gesamten EOSIO-Ökosystems. Von technischen Fortschritten wie dem "3 Second Last Irreversible Block" , zu einem Governance-Modell, das ein funktionierendes Worker Proposal System hervorgebracht hat, bis zu dem kürzlich angekündigten Sponsoring der bevorstehenden ECC, entwickelt sich das BOS-Netzwerk zu einem starken Partner im EOSIO Netzwerk, der einen wichtigen Beitrag leistet.

Wenn BOS für dich noch neu ist, können wir dir eine Zusammenfassung von EOS Nation Ambassador Tojukaka empfehlen, der kürzlich als BOSCore Community Manager eingestellt wurde. Herzlichen Glückwunsch an Tojukaka für all deinen Erfolg im EOSIO Netzwerk!

Die zahlreichen Verbesserungen von BOS an EOSIO Technologie, wurden kürzlich auf dem 2019 Internet of Things Technology Summit in Shenzhen vorgestellt. Das BOSCore-Team war auf der Veranstaltung mit hervorragenden Präsentationen vertreten und interagierte einen ganzen Tag lang über mit der Community an ihrem Info Stand. BOS 3s LIB ist von großem Interesse für den breiteren IoT-Bereich, der Blockchain-Technologien integrieren möchte und dazu Datentransaktionen in nahezu Echtzeit benötigt.

E-Commerce ist ein weiterer Sektor, der stark an einer schnellen Abwicklung von Finanztransaktionen interessiert ist. Nach einer Zusammenarbeit mit BOS hat Token Pocket es Händlern ermöglicht, Zahlungen über die Token Pocket App einfach und sofort zu akzeptieren! Dies ist ein großer Fortschritt, der traditionelle Finanzsysteme weiter unter Druck setzt und sie zwingt sich Innovationen zu öffnen um wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein Beleg dafür ist ein kürzlich veröffentlichter Artikel des Forbes Magazines, in dem Chinas angebliche Pläne zur Veröffentlichung einer eigenen nationalen Kryptowährung behandelt wurden. Sei es auf die eine oder andere Art und Weise, kryptobasierte Zahlungen werden schon sehr bald stattfinden.

ECC-Sponsoring 
Tojukakas Einführung zu BOS
BOS beim IOT Summit
Krypto-Zahlungen in China

Moneda Par

Sebastian Valdecantos teilte letzte Woche einige interessante Neuigkeiten aus Argentinien mit, wo er an zwei Projekten auf der Basis von EOSIO arbeitet, die sich gegenseitig ergänzen. Das erste, Moneda PAR, ursprünglich Ende 2016 auf BitShares erstellt, wird bereits in fünf verschiedenen Städten benutzt: Buenos Aires, La Plata, Escobar, Moreno und Luján. PAR Token werden gedeckt, durch die Fähigkeit der Community Güter und Dienstleistungen zu produzieren.

Sobald die Vertrauenswürdigkeit eines neuen Mitglieds von einem bereits akzeptierten Mitglied bestätigt wurde, ist das Konzept recht einfach:

Diejenigen mit negativen Guthaben verpflichten sich, der Gemeinschaft Wert zurückzugewinnen, indem sie ihre Waren oder Dienstleistungen im Austausch gegen PAR-Token verkaufen. Ebenso haben diejenigen mit einem positiven Saldo das Recht, Waren und Dienstleistungen der Gemeinschaft gegen ihre PAR Token einzutauschen. Es ist ein System, das darauf ausgelegt ist Gemeinschaften aufrecht zu erhalten und gleichzeitig „Geld“ zu seiner ursprünglichen Funktion zurückzubringen, nämlich die Organisation der Gesellschaft im Kontext der Arbeitsteilung.

Das zweite Projekt ist von ursprünglich von Proyecto Colmena ins Leben gerufen worden und heisst Jellycoin. Hier werden Haushalte in Jellycoins dafür bezahlt ihren Plastikmüll zu trennen. Dadurch können sie ein lokales Bau-Unternehmen, das nachhaltige Bausteine herstellt, mit Rohstoffen versorgen. Die Haushalte wiederum verwenden die Jellycoins, um in den örtlichen Geschäften der Stadt einzukaufen.

Während Jellycoin direkt auf EOSIO programmier wurde, wird Moneda PAR gerade von Bitshares auf EOSIO übertragen. Der Blockproduzent EOS Argentina, der auch Gastgeber des ECC ist, spielt dabei eine wichtige Rolle. Bei diesen Initiativen geht es darum EOSIO zu nutzen, um den Alltag der Menschen positiv zu beeinflussen. Angesichts der jüngsten Entwicklungen in der argentinischen Wirtschaft, erwarten wir, dass solche Aktivitäten in der Gesellschaft auf positive Resonanz stossen wird. Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und freuen uns auf weitere Updates aus Argentinien!

Artikel über Complementary Currencies von EOS Argentina
Moneda PAR Website
Proyecto Comena

LiquidApps

Als Multi-Blockchain-Serviceplattform verbindet LiquidApps bestehende Blockchain-Projekte unter einander und darüberhinaus vereinfachen sie die ersten Schritte für neue Blockchain Startups. LiquidApps, überzeugt von dem enormen Potenzial der Dezentralisierung, hat sich zum Ziel gesetzt, Produkte zu entwickeln, die die erforderliche Flexibilität und Leistung bieten, damit die Branche bereit ist für die Massen, wenn größere Unternehmen auf die Blockchain umsteigen.

Das Team ist dafür bekannt wöchentlich großartige Artikel zu veröffentlichen. Diese Woche haben sie einen historischen Überblick über das Internet gegeben und, unter Verwendung der jüngsten Daten von Deloitte, überzeugend bewiesen, dass die Zeit einer Blockchain-basierten Wirtschaft unvermeidlich gekommen ist.

Das Team veröffentlichte auch eine Schritt-für-Schritt Einführung in ihre Produkte ZEUS und vRAM. Diese Tools wurden entwickelt, um für interessierte Unternehmen den Vorgang, um ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen zu dezentralisieren, zu vereinfachen. Das Brain hinter LiquidApps technologischen Lösungen ist Tal Muskal, und kürzlich hatten wir die Gelegenheit, ihn durch ein Interview mit Zack von Everything EOS besser kennenzulernen.

Die meisten LiquidApps-Dienste basieren auf dem DAPP-Netzwerk, das wiederum durch den DAPP-Token betrieben wird. DAPP kann für verschiedene Dienste gestaked werden. Einige dieser Dienstleistungen zahlen einen Teil der Inflationsprämien an die Staker zurück. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass TokenYield, eine Website die mögliche Blockchain Dividenden zusammenfasst, den DAPP-Token in die Liste der unterstützten Projekte aufgenommen hat. Neu bei TokenYield? Schau dir die neueste Folge von EOS Radio an, in der dieser Dienst ausführlich behandelt wurde.

ZEUS und vRAM
Dezentralisierung ist unvermeidlich
Tal Muskal Interview 
DAPP-Token auf TokenYield
TokenYield bei EOS Radio

Mynt - My Native Token

Während die potenziellen Vorteile der Tokenisierung von vielen diskutiert und verstanden wurden, verfügen nur wenige über das Wissen, um ihre Ideen tatsächlich umzusetzen und die jeweiligen Token zu erstellen und zu verteilen. Das Chintai-Team, das für innovative Leasingmodelle mit anpassbaren Verwaltungsoptionen für Ressourcen bekannt ist, hat gerade einen weiteren Service eingeführt, um die Tokenized Economy voranzubringen.

Mynt ist kurz für My Native Token und ist ein End-to-End-Dienst zum Erstellen von Token Projekten auf EOSIO-Blockchains. Bei Mynt können Token je nach Bedürfnissen des Kunden angepasst werden. Neben den technologischen Aspekten bietet der Service von Mynt auch Hinweise und Kontakte zu regulatorischen Unsicherheiten an, umein optimales Gleichgewicht für Aufsichtsbehörden, Investoren und Unternehmen“ zu schaffen.

Die Chintai Plattform ist noch nicht einmal ein Jahr alt und hat seinen Nutzen schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt, indem sie auf dem Höhepunkt in nur einer Woche 65.000 EOS als Zinsen für seine Kreditgeber generiert hat. Sie gelten als ein positives Beispiel für eine erfolgreiche DeFi-Anwendung im öffentlichen EOS-Netzwerk. Wir gratulieren Chintai ganz herzlich zu den fortwährenden Fortschritten und neuen innovativen Dienstleistungen auf ihrer Plattform.

Mynt Einführungs Artikel
Chintai, eines der größten DeFi-Startups

Wallet Updates

In den letzten Wochen gab es viele Neuigkeiten bezüglich EOSIO-Wallets. Wenn du ein iPhone verwendest, solltest du möglicherweise bemerkt haben, dass die direkte Verbindung zu dApps auf Handy Wallets wie Lynx, Token Pocket und MEET.ONE getrennt wurde. Dies geschah aufgrund neuer Regeln von Apple.

Token Pocket hat daraufhin Token Pocket Pro angekündigt, das durch die Installation über TestFlight die neuen Apple-Regeln umgeht und somit wieder über den zuvor verwendeten dApp Store verfügt.

Weitere positive Nachrichten in Bezug auf Wallets kamen von BitGo, einer beliebten und vertrauenswürdigen Krypto Wallet. Sie kündigten vor kurzem Custodial und Multi-Sig-Wallets für EOS an, nachdem die meisten ihre Kunden dies am häufigsten forderten.

Der Block Producer EOS Tribe bot einen neuen Dienst an, der die Erstellung eines Accounts sowohl für das öffentliche EOS-Netzwerk als auch für andere EOSIO-Netzwerke vereinfachen sollte. Unter anderem wird Benutzern die Möglichkeit geboten, verlorene Accounts über ein Permissions System wiederherzustellen. Bei dem System wird ein Owner Key mit dem tribecreator Account geteilt wird. Diese Funktion kann durch Benutzer deaktiviert werden, die nicht möchten, dass Dritte Zugriff auf ihre Konten haben und die schon erfahren genug sind ihre Keys selbst verwalten zu können.

Der Service ist immer noch experimentell und der schwierige Teil hier ist der Eigentumsnachweis. Derzeit wird ein Account mit einer E-Mail verknüpft und im Falle eines größeren Betrages auf dem Account, wird der Nachweis durch einen Exchange Account erstellt, der den verlorenen Account im Vorfeld finanziert hat.

EOS Rio hat auch ein Update für SimplEOS veröffentlicht, eine der sehr frühen und viel genutzten Wallets in der EOS-Community.

Einige der neuen Funktionen sind:

  • REX-Funktionalitäten für alle Chains die REX anbieten
  • Transit API zur Verbindung mit dApps
  • Unterstützung für WAX Main Net und die Möglichkeit, automatisch GBM-Prämien einzufordern
  • Stimmabgabe durch Proxies
  • Transaktionsverlauf mit Filtern
  • Hell- und Dunkel-Modus

Lese den Release-Artikel, um mehr über die zukünftigen Entwicklungen zu erfahren, die wir auf SimpleEOS erwarten können!

TokenPocket Pro verfügt über einen integrierten Dapp Store
EOS auf BitGo Wallet
EOS Tribe Account erstellen und wiederherstellen
SimplEOS Update

JRR Crypto & FastECO

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Freunde bei FastEco eine Finanzierung von JRR Crypto erhalten haben!

Das Team arbeitet an einer Vielzahl von Projekten, die von Spielen wie SuperHero über die Video-Streaming-Plattform Five bis hin zur Zahlungslösung FPAY reichen. Letztendlich werden sich alle diese Projekte als Teil des FastEco Ökosystems ergänzen.

Ziel des Fast Research Lab ist es, die generelle Anwendung von Blockchain-Technologien mithilfe von Fast-Produktlösungen wie Transit ^, ihrer cross-chain Lösung, voranzutreiben.

Das Team hat sich bereits viele Partnerschaften geschlossen, und mit dieser neuen Finanzierung kann man davon ausgehen, dass noch mehr vor dazu kommen werden. Glückwunsch an FastEco!

FastEco Research Lab

Vielen Dank für das Lesen der dieswöchigen Ausgabe von EOS Hot Sauce!

EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, http://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.