EOS Hot Sauce # 32

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

#DAPPHackathon

Der mit Spannung erwartete DAPP Network Hackathon fand in der letzten Woche statt und das LiquidApps-Team hat sich erneut als eines der vielversprechendsten EOSIO-Projekte erwiesen! Nicht nur haben sie erfolgreich einen globalen Hackathon ausgerichtet, sondern es gelang ihnen auch während der laufenden Veranstaltung, die Suite von dezentralen Diensten, die im DAPP-Netzwerk verfügbar sind, zu erweitern!

  • LiquidStorage ermöglicht einfache dezentrale Frontends für dApps und mehr
  • Mit LiquidSQL können dApps relationale Datenbanken dezentral verwenden - und dies führt zu folgender Neuerung:
  • LiquidHarmony Framework, bei dem alle von einem Smart Contract genutzten Dienste oder Softwareprodukte, dank des DAPP-Netzwerks, mit benutzerdefinierter "Trustlessness" installiert werden können.

Weitere Informationen dazu findest du in dem 17-minütigen Video, in dem Tal Muskal und Peter Keay über diese neuen Dienste sprechen.

Zusätzlich zu den 234 Teilnehmern aus der ganzen Welt nahmen weitere 20 führende Community-Mitglieder, wie EOS Nation-CEO Yves La Rose und EOS Nation-CTO Denis Carriere, als Mentoren am Hackathon teil! Der Preis für den besten Mentor ging an Michael Fletcher ,für all die großartige Arbeit, die er während der gesamten Veranstaltung geleistet hat. Vielen Dank gilt allen Mentoren, die sich die Zeit genommen haben, den Teilnehmern des #DAPPHackathons bei ihren innovativen Bemühungen zu helfen und sie zu unterstützen.

Die Teilnehmer mussten ein Projekt erstellen, das sich einem der drei Themen des Hackathons widmete: Dezentrales Finanzwesen (DeFi), Dezentrales Gaming oder die Erstellung eines neuen DAPP Network Services. Die Teams enttäuschten nicht und präsentierten allesamt sehr kreative Projekte! Folgend haben wir einen kurzen Überblick über die 10 Projekte, die es bis ins Finale geschafft haben, erstellt. Wer das gesamte Hackathon Finale und die Projektvorstellungen sehen möchte, kann dies auf YouTube tun.

🥇Team Onessus (1. Platz)

Das Onessus-Team richtete sich an die globale eSports Gemeinschaft und entwickelte eine Lösung für das Matching von Schiedsrichtern und Spielern, die Unterzeichnung von Verträgen auf der Blockchain und der Schlichtung im Streitfall. Die notwendigen Funktionalitäten werden durch LiquidEscrow ermöglicht, einen neuen, auch von Team Onessus entwickelten, DAPP-Netzwerkdienst, der für eine Vielzahl anderer Anwendungsfälle angepasst werden kann.

🥈Blockstart (2. Platz)

Raman Blindish von Blockstart präsentierte eine Lösung die Accounts auf zentralisierten Exchanges (CEX) mit dem EOS Ressourcen Leasing verbindet. CEX-Benutzer können dadurch sowohl an REX als auch an dem Voting für Proxies oder BPs teilnehmen. Für ihre Lösung verwendeten sie LiquidAccounts, VRam und auch LiquidOracles.

🥉BCS Germany (3. Platz)

BCS Germany trat in der Gaming Kategorie an und stellten uns LiquidGalaxy vor, ein MMORPG-Spiel, das die Grenzen der heutzutage typischen Kryptospiele erweitern soll. In LiquidGalaxy können Spieler Galaxien wachsen lassen, Ressourcen auf Planeten abbauen, mit Planeten handeln und sie upgraden, Vermögenswerte herstellen, Raumschiffe zwischen Galaxien reisen lassen und vieles mehr. Die Anti-Bot-Maßnahmen und die zufällige Anordnung mehrerer Funktionen des Spiels sorgen dafür, dass das Gameplay unterhaltsam und unvorhersehbar bleibt.

Diadem.Network

Das Diadem Network Team aus Russland arbeitete auch an einem dezentralen Escrow-Service indem sie LiquidScheduler und LiquidOracles benutzen. Mit ihrem Dienst kann jeder Benutzer Zahlungen mit frei bestimmten Bedingungen verknüpfen.

Fundex

Fundex hat eine Plattform für Fonds in gemeinschaftlichem Besitz geschaffen, die mithilfe des Bancor-Algorithmus die Notwendigkeit beseitigt, einer 3. Partei als Treuhänder zu vertrauen. Derzeit läuft Fundex live im Kylin-Testnetz und nutzt LiquidAccounts, um das Onboarding für neue Benutzer zu vereinfachen.

MaltaBlock

Das MaltaBlock-Team hat für LiquidApps ein völlig neues potenzielles Produkt erstellt. Mit dem neuen Dienst namens LiquidCrypto können komplexe Krypto-Algorithmen, wie z.B. ZKSnarks und Blind Signatures, die bekannt dafür sind CPU-Ressourcen stark zu belasten, an DSPs ausgelagert werden. Als funktionierendes Beispiel für diesen neuen Dienst entwickelten sie ein Voting Protokoll, bei dem die wählenden Accounts anonymisiert werden.

MEOS-Team

Das mEOS-Team ist leidenschaftlich an Gaming interessiert und hat einen Token, eine Hot Wallet für Telegram und ein Quizspiel entwickelt, mit dem Gamer durch das Spielen Geld verdienen können. Die Hot Wallet von Telegram nutzt LiquidAccounts, um neue Benutzer einfach einbinden zu können. Der mEOS-Token steht für miniEOS und ist perfekt für Spiele und als Give Away geeignet, denn 10.000 mEOS sind an den Wert 1 EOS gebunden. Der erstellte Smart Contract ermöglicht eine sofortige Liquidität für den mEOS-Token, und Telegrambenutzer können mEOS überweisen, ohne ihre EOS-Konten preiszugeben. Der Token-Vertrag für mEOS ist Open Source und kann von interessierten Entwicklern übernommen werden.

Rekt.Land

In diesem einfachen Brettspiel würfeln Benutzer, um ihre Spielfigur auf verschiedene Aktionsfelder zu bewegen. Im Laufe des Spiels sammeln sie Schlüssel, um eine Zitadelle aufzuschliessen, wodurch Rekt.Land dann von seinem Fluch befreit wird. Das Spiel wurde mit dem Ziel entwickelt, mehr Wissen und Erfahrung mit EOSIO und LiquidApps zu sammeln. Das Team plant, den Code für andere Entwickler als Open-Source-Version bereitzustellen, um ihnen ein Beispiel zu geben, wie verschiedene LiquidApps Dienste verwendet werden können.

Tipit

Das Tipit-Team arbeitete an einer Lösung, um Token für den täglichen Einkauf zu nutzen, eine Herausforderung, der sich Krypto-Enthusiasten seit Beginn von Bitcoin stellen mussten. Sie haben ihre Einreichung „Crypto to Bread“ genannt und Stripe als POS-System (Point of Sale System) integriert, während die Lösung möglicherweise auch in andere POS-Systeme integriert werden kann.

VIGorish

Das Vigorish Team, zusammengesetzt aus Mitgliedern des Vigor Stable Coin Projekts, trat natürlich in der DeFi Kategorie an. Sie beschäftigten sich mit der Frage „Kann DeFi weniger fragil sein, ohne dabei Integrität zu verlieren?“ und lieferten mit LiquidRisk eine Lösung zur Dezentralisierung des Risikomanagements. Sie benutzten dazu Monte-Carlo-Simulationen. Das Team plant, diese Lösung zukünftig in der Vigor Stable Coin zu implementieren.

Und schließlich möchten wir Ky Primo hervorheben, die den Preis für den besten Social Media Beitrag gewonnen hat! Ky Primo hat eine fantastische 4-teilige Miniserie erstellt, die live in Israel gedreht wurde, wobei sie ihre Erlebnisse beim #DAPPHackathon dokumentierte. Such nach Ky Primo auf Twitter (@Ky_primo), um dir den preisgekrönten Social-Media-Beitrag anzusehen!

Die Wahl der Crowd Favorites führte zu einem Unentschieden und $5000 USD wurden zu gleichen Teilen zwischen Rekt.Land und Maltablock aufgeteilt.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle #DAPPHackathon-Gewinner!

👨‍🏫 Bester Mentor: Michael Fletcher
📽 Bester Social Media Beitrag: Ky Primo
👥 Publikumsliebling: Rekt.Land & Liquid Crypto
🥉Dritter Platz: Liquid Galaxy
🥈Zweiter Platz: Blockstart
🥇Sieger: Team Onessus

Tal Muskal und Peter Keay diskutieren die neuen LiquidApps Dienste
Zeremonie des Hackathon Finale und Pitches
Alle Einsendungen und Video-Pitches

REX-Modifikationen

Diejenigen, die das öffentliche EOSIO-Repository genau verfolgen, werden einen neuen Branch bemerkt haben, der darauf abzielt, einen Teil des REX-Codes zu ändern. Dieser neue Code-Branch wurde noch nicht offiziell in EOSIO aufgenommen, weist jedoch darauf hin, dass Block.one in diesem Bereich gerade arbeitet. Die vorgeschlagenen Änderungen am REX-Smart Contract umfassen:

  • Eine neue Tabelle für rex_return_pool (rexretpool), die Folgendes enthält:
    • aktuelle_Steigerungsrate (current_rate_of_increase)
    • Rückgabeeimer (return buckets)
    • Restbetrag (residue)
  • Rückgabeeimer sind in 30-Tage- und 12-Stunden-Intervalle unterteilt

Die mit REX erzielten Einnahmen würden geteilt und in die neuen „Rendite-Eimer“ aufgeteilt, wodurch die Benutzer dazu angeregt würden, REX für den gesamten Zeitraum von 30 Tagen zu halten.

Dazu hat Dan Larimer kürzlich getwittert:

… Ein baldiger Blog-Post wird einen neuen Ansatz für CPU auf #eosio skizzieren, der Preisstabilität bringt, die CPU-Kosten drastisch senken und gleichzeitig die Zuweisung (allocation) vorhersehbar machen sollte. Es ist einfach und leicht zu verstehen. Es sollte einen nachhaltigen Weg für die Community darstellen.

In dem resultierenden Twitter-Thread bekräftigte Dan, dass Block.one so schnell wie möglich agiert, um EOSIO zu verbessern, und dass das vorgeschlagene CPU-Update keine Hard Fork erfordern würde. Durch das angekündigte Update für REX und CPU ist klar, dass Block.one dem öffentlichen Netzwerk von EOS große Aufmerksamkeit schenkt und viele ihrer Entwickler an einer Lösung der derzeit auftretenden Probleme arbeiten.

Wir freuen uns, mehr über diese potenziellen Verbesserungen von REX und CPU zu erfahren und werden, sobald wir mehr wissen, natürlich alle Updates mit unserer Community teilen. Dazu schlagen wir unseren Lesern vor, uns auf sozialen Netzwerken wie Twitter oder Instagram zu folgen, um so täglich über die neuesten EOSIO-Nachrichten und -Updates informiert zu bleiben! Und vergesst nicht, EOS Hot Sauce auf YouTube oder über euren Lieblings-Podcast-Player zu abonnieren. 

REX Modifikationen Tweet
Github Repo mit REX Änderungen
CPU-Verbesserung Tweet
EOS Nation Twitter
EOS Nation Instagram

WAX Nation Community-Updates

Wie wir letzte Woche voller Stolz mitteilten, wurde EOS Nation vom Amt des Generalinspektors (OIG) als Guild Nr. 1 für WAX eingestuft. Diese Woche freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass alle Top 21 Guilds, wie vom OIG eingestuft, nun Blöcke produzieren und das WAX-Netzwerk absichern! Dies ist die erste Woche, in der das WAX-Team keinen Blockproduzenten im Netzwerk mehr kontrolliert. Dies ist ein Lehrbuchbeispiel dafür, wie ein Blockchain-Netzwerk mit einer eher zentralisierten Struktur beginnen und im Laufe der Zeit dezentraler werden kann. Viele Blockchain-Startups haben solche Absichten angekündigt, aber nur sehr wenige haben die Vision tatsächlich erreicht. WAX ist auf einem guten Weg und es ist uns eine Ehre, bei dieser Reise dabei zu sein und zur Dezentralisierung von WAX beizutragen.

Beim WAX Developer Hive wurde als neuestes Produkt der WAX dRNG (Dezentraler Zufallszahlengenerator) veröffentlicht, der nachweislich faire Mechanik für Tausende von Spielen und Apps liefern kann. Der WAX-dRNG ist Teil des robusten Microservices Layer, der den Integrationsprozess von Games auf WAX im Vergleich zu anderen Plattformen schneller und einfacher macht. Genau dies hat Splinterlands, eines der beliebtesten Blockchain-Spiele, mit über 2500 aktiven Nutzern pro Tag, dazu veranlasst, ihr Fantasy-App-Spiel in die WAX-Plattform zu integrieren.

Bei einem potenziellen Marktvolumen von bis zu 50 Milliarden US-Dollar erwarten wir in den kommenden Wochen und Monaten viele weitere Ankündigungen dieser Art. Wie aus einem kürzlich erschienenen Forbes-Artikel hervorgeht, steigt das allgemeine Interesse für Blockchain-NFTs und WAX ist sehr gut positioniert, um sowohl Entwickler als auch Gamer auf der WAX Plattform willkommen zu heißen.

Bist du ein WAX-Token-Inhaber? Dann kannst du dich darüber freuen, dass seit dem Start des Netzwerks am 30. Juni 2019 insgesamt 243 Millionen WAX-Token geburnt wurden! Der Token-Burn erfolgt immer dann, wenn Inhaber eines Genesis-Kontos ihre Token entfernen und ihren Anteil an den GBM-Prämien aufgeben, ursprünglich denjenigen zugeteilt, die ihre Token 3 Jahre lang im Staked-Zustand behalten.

Vielen Dank, dass du uns im WAX-Netzwerk unterstützt hast, indem du nation.wax als eine deiner Lieblings-WAX-Guilds gewählt hast!

Die Top 21 WAX-Guilds, die jetzt Blöcke produzieren
WAX-DRNG
Splinterlands
Forbes NFT-Potenzial
WAX Token Burn

EOS Ecosystem Updates

EOS Locally Update

EOS Locally hat seiner P2P-Handelsplattform in dem letzten Update viele neue digitale Zahlungsoptionen hinzugefügt, sodass mehr Benutzer aus der ganzen Welt EOS für FIAT handeln können, ohne den KYC-Prozess durchlaufen zu müssen. Neben anderen kürzlich hinzugefügten Funktionen gibt es jetzt Live-Chat-Unterstützung sowie eine Anzeige, die vermittelt, ob ein Benutzer online ist, was die Chancen erhöht , einen Trade erfolgreich abzuschließen. Das Team plant ausserdem Unterstützung zusätzlicher EOSIO-Token und fragt die Community, welcher Token zuerst hinzugefügt werden soll.

EOSLocally November Update

MarketCap.One Traffic

Marketcap.one ist ein praktischer Service um die Token-Preise von EOS-Projekten zu verfolgen. Die Betreiber der Webseite haben regelmässig zusätzliche Informationen wie z.B. den EOS8-Index hinzugefügt, um sich ein Bild über das Wachstum des EOS-Ökosystems zu machen. Um den Wert eines Projekts zu bewerten, können Besucher von marketcap.one neben dem Token-Preis jetzt auch Informationen zu die Alexa-Rankings abrufen und diese anhand einer Kombination aus Traffic und Besucherengagement der letzten 3 Monaten messen.

https://marketcap.one/s/traffic

Proxy-Prämien-Seite von TokenYield

Staking Rewards sind für EOS-Token-Inhaber sehr attraktiv geworden, und EOS Nation ist stolz darauf, ein Pionier auf diesem Gebiet zu sein. Heutzutage gibt es mehrere Proxies, die Belohnungen anbieten, und TokenYield erleichtert den Proxy Auswahlprozess durch einen hervorragenden Überblick über die aktuelle APR (alle 24 Stunden aktualisiert) und die unterstützten BPs. Mit dem neuen Dienst kannst du deine Stimmen sogar direkt von der Seite aus delegieren.

TokenYield Medium Artikel
TokenYield-Proxy-Seite

Scatter tritt der FIO bei

Das Scatter-Team leistet seit langem enorm wichtige Beiträge zum EOSIO-Ökosystem. Sie betreiben eine der am häufigsten verwendeten Wallets und lieferten einen Open-Source-Code für das sichere Key Management, der von vielen anderen Wallets verwendet wird. Kern ihrer Mission ist die Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte, und dies mehrere Blockchain-Protokolle übergreifend.

Diese Motivation teilen sie mit der Foundation for Interwallet Operability (FIO), der Scatter letzte Woche zusammen mit mehreren anderen Wallets wie BRD und Shapeshift beigetreten sind.

Gemeinsam arbeiten sie an der Einführung der FIO-Blockchain, einem Protokoll, das eine praktische Adresse bereitstellt, die anderen Blockchain-Adressen zugeordnet werden kann und als eindeutige Kennung für Benutzer fungiert. Der Start des FIO-Hauptnetzes ist für das erste Quartal 2020 geplant, und Adressnamen können bereits reserviert werden.

Scatter tritt der Foundation for Interwallet Operability bei
Reserviere deine FIO-Adresse

Ubisoft wird BP auf Ultra

Ubisoft, ein Gigant in der Spieleindustrie, sorgte in der EOSIO-Community für Furore, als bekannt gegeben wurde, dass Ubisoft der erste Corporate-Block-Produzent im EOSIO-basierten UOS-Netzwerk von Ultra sein wird, dem Netzwerk das daran arbeitet „die Zukunft des Vertriebs von digitalen Spielen“ zu sein.

Der Direktor von Ubisoft's Blockchain-Initiative wurde folgend zitiert: „[Ubisoft] glaubt, dass alle Blockchain-Anwendungsfälle, die den Spielern einen Mehrwert bringen, wichtig sind.“ Das Ultra-Team besteht aus vielen Veteranen der traditionellen Spielebranche und mit Partnern wie Ubisoft, sieht die Zukunft von EOSIO Powered Gaming vielversprechend aus!

Wenn du Fragen hast oder mehr über Ultra erfahren möchtest, laden dich Ultra am Freitag, den 29. November um 17:00 Uhr (UTC + 1, MEZ) zu einem AMA ein, bei dem auch ein besonderer Gast von Ubisoft anwesend sein wird. Du kannst Fragen direkt in ihrem Telegrammkanal sowie auf Twitter oder LinkedIn mit dem Hashtag #UbisoftxUltra stellen.

Ubisoft Ultra Pressemitteilung
UOS Exchange Listings
Ultra-Telegramkanal

Mythical Games bekommt erneutes Funding

Ein weiteres bekanntes Unternehmen im EOSIO-Blockchain-Gaming-Bereich ist Mythical Games. Das Studio hat kürzlich weitere 19 Millionen USD an Investitionen erhalten. Wir freuen uns, dass Investoren unsere Begeisterung für zukünftige Produkte von Mythical Games, wie das mit Spannung erwartete "Blankos Blockparty", anscheinend teilen.

Mythical Games erhält 19 Millionen
Vielen Dank für das Lesen der dieswöchigen Ausgabe von EOS Hot Sauce!


EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Hot Sauce teilen

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, https://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

Schreibe einen Kommentar


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, https://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.