EOS WPS Benutzerhandbuch

Das EOS Worker Proposal System (WPS) ist ein Finanzierungsmechanismus für das EOS Mainnet, der es Entwicklern und anderen Wertschöpfern ermöglicht, Finanzmittel aus der EOS Blockchain für ihre Projekte außerhalb der EOS Block Rewards zu erhalten. Es ist eng nach dem Vorbild des DASH Budget Proposal Systems, das erfolgreich Projekte zugunsten des DASH-Ökosystems finanziert hat, modelliert. Es basiert ausserdem auf unserer Erfahrung bei der Konzeption und Wartung des BOS Ecosystem Program. Wir haben das Verhalten von Nodes, Entwicklern und Token-Inhabern in beiden Systemen über einen längeren Zeitraum analysiert, um eine verbesserte Version für das EOS Mainnet zu entwickeln.

Dieser dezentrale Abstimmungs- und Verteilungsmechanismus unterliegt den Regeln, die in den WPS Smart Contracts gecodet wurden. Sie ermöglichen es jedem EOS Account, ein Budget für ein spezifisches Projekt zu beantragen. Die von Token Inhabern gewählten Block Produzenten stimmen daraufhin darüber ab und entscheiden, ob die beantragten Gelder genehmigt werden. Jeder Vorschlag, der angenommen ist, wird direkt von dem eosio.wps Account auf den EOS Account, der die Arbeit vorgeschlagen hat, bezahlt.

DieseAnleitung für Benutzer bietet einen Überblick über EOS WPS, einschließlich der Regeln und Antworten zu häufig gestellten Fragen. Du wirst durch alle erforderlichen Schritte geführt, die zum Einreichen eines Vorschlags erforderlich sind. Wir haben auch ein Erklär-Video zum WPS und ein Video zur Vorgehensweise zum Einreichen von Vorschlägen beigefügt, beide spiegeln die hier vorgestellten Inhalte wider. 

Abstimmungszeiträume und Finanzierung

Ein maximales Gesamtbudget von 25.000 EOS wird für jede 30-tägige Abstimmungsfristzur Verfügung gestellt. Das Budget pro Abstimmungsfrist und die Dauer sind Einstellungen innerhalb des WPS-Smart-Contracts, die durch MSIG Genehmigung von 15 der Top 21 Blockproduzenten angepasst werden können. 

eosio.wps wird aus den Gebühren finanziert, die vor dem Launch von REX auf den Konten eosio.names und eosio.ramfee angesammelt wurden. Vor REX haben diese Konten rund 3,5 Millionen EOS durch die EOS Premium Namens Auktionen und durch RAM Kaufgebühren angesammelt. Diese Verwaltungsgebühren wurden auf freiwilliger Basis von Token Inhabern an das Netzwerk gezahlt. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Fonds nicht aus Inflation stammen und nichts mit einem Steuer-artigem Modell zu tun haben. Sie wurden erwirtschaftet durch Dienstleistungen, die das Netzwerk auf Anfrage für bestimmte Personen erbringt. Eine MSIG-Genehmigung von 15 der Top 21 Blockproduzenten ist erforderlich, um Mittel an eosio.wps zu überweisen. Dies wird fortlaufend erfolgen. 

Alle laufenden Gebühren, die z.Z. von "eosio.names" und "eosio.ramfee" erhoben werden, fließen weiterhin an REX Inhaber und werden nicht an "eosio.wps" übertragen. Die in REX fließenden Mittel sind von diesem Vorschlag nicht betroffen.

Wir werden vorschlagen, bei Aktivierung des EOS WPS-Systems 50.000 EOS, entsprechend zwei Abstimmungszeiträumen, auf das Konto "eosio.wps" zu übertragen. Wir werden einen Monat vor jedem Zeitraum eine Aufladung von weiteren 25.000 EOS vorschlagen. Dies gibt den Top 21 die Flexibilität und die Möglichkeit, das WPS-System jederzeit einzustellen, indem es einfach nicht weiter finanziert wird.

Ein Proposal genehmigen

Um ein Proposal genehmigt zu bekommmen, muss es folgenden Proposal Schwellenwert zum Ende der Abstimmungsperiode erfüllen:

Proposal Schwellenwert:

  1.  Es erfordert das Erreichen des Gesamtwerts von mindestens 20 positiven Stimmen der Wahlberechtigten.
  2. Das gesamte Budget aller genehmigten Proposals darf das zugewiesene Budget von 25.000 EOS nicht überschreiten.
    • Wenn das gesamte Budget von allen Proposals, die die Abstimmungsschwelle erreichen, das zugewiesene Budget für den Zeitraum aber überschritten wird, werden die angeforderten Budgets in der Reihenfolge des Abstimmungsrangs ausgezahlt, bis das maximale Budget erreicht ist. 

Wahlberechtigte:

Jeder Blockproduzent, der innerhalb der letzten 24 Stunden die 100-EOS-pro-Tag Voter Reward Schwelle im EOS Mainnet erreicht hat, gilt als Wahlberechtigter. Alle Wahlberechtigten haben das gleiche Stimmengewicht und können für jeden Vorschlag eine Stimme von plus 1 (+1), minus 1 (-1) abgeben oder sich enthalten (0).

Der Proposal Schwellenwert, die Anforderungen an die Wahlberechtigten und die Stimmengewichte sind alles Einstellungen innerhalb des WPS Smart Contracts, die per MSIG von 15 der Top 21 Blockproduzenten bei Bedarf angepasst werden können.

Anforderungen an die Antragsteller

Jedes Konto im EOS Mainnet kann einen Entwurf zu einem Proposal einreichen. Um etwaigen Spam zu begrenzen, muss eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 100 EOS an eosio.wps gezahlt werden, um ein Proposal offiziell zu veröffentlichen.

Kurzanleitung

Häufig gestellte Fragen

Jeder mit einem EOS Account, der die 100 EOS Proposal Gebühr bezahlt.

Alle Blockproduzenten im öffentlichen EOS-Netzwerk, die mindestens 24 Stunden lang die 100 EOS / Tag-Voting Rewards Schwelle erreicht haben.

Daten von anderen WPS zeigen, dass viel Arbeit erforderlich ist, um einen Vorschlag erfolgreich genehmigt zu bekommen. Es ist Sache des Antragstellers, für ein Proposal zu werben und die nötigen Stimmen einzuholen. Das Netzwerk selbst bietet weder eine Anleitung noch eine Garantie für die Finanzierung.

Zur Begrenzung von Spam, damit sich Blockproduzenten darauf konzentrieren können, nur ernsthafte Vorschläge zu prüfen.

Die Gebühr wird auf das Konto von eosio.wps überwiesen und für die Verteilung an genehmigte Proposals verwendet.

Nein, die Gebühr wird nicht erstattet, sobald ein Proposal veröffentlicht wurde. Jedoch kann die Anzahlung von 100 EOS zurückerstattet werden, solange ein Proposal sich noch im Entwurf (Draft) Status befindet.

Nein, wenn dein Proposal in dem Abstimmungszeitraum, in dem es veröffentlicht wurde, nicht angenommen wird, ist es beendet und in dem nächstem Abstimmungszeitraum nicht teil. Wenn du mit der Erstellung deines Proposals erst gegen Ende eines Abstimmungszeitraums fertig wirst, solltest du warten, bis der nächste Abstimmungszeitraum beginnt.

Nach Ablauf des Abstimmungszeitraums wird EOS automatisch an die Antragsteller weitergeleitet, deren Proposals genehmigt wurden.

Ja, du kannst beantragen, deine Zahlung auf maximal 6 30-Tage-Zeiträume aufzuteilen, die mit den Abstimmungszeiträumen übereinstimmen. Ob die Zahlung erfolgt unterliegt jedoch der jeweiligen Abstimmung für jeden Zeitraum. Abstimmungen für Proposals ,die auf mehrere Zeiträume verteilt sind, werden auf nachfolgende Abstimmungsperioden übertragen. Die Zahlung wird nur in Zeiträumen überwiesen, in denen ein Proposal den Proposal Schwellenwert erreicht. Wenn der Schwellenwert während eines Zeitraums nicht erreicht wird, wird der Vorschlag annulliert und steht in den folgenden Zeiträumen nicht mehr zur Wahl.

Nein, die für die Veröffentlichung des Proposals gezahlte Gebühr von 100 EOS deckt bis zu 6 Zeiträume ab.

Nein, ein Proposal kann nach seiner Veröffentlichung nicht mehr geändert werden.

Nein, ein Proposal kann nach seiner Veröffentlichung nicht mehr geändert werden.

Videoübersicht

Einreichen eines Proposals

Melde dich beim EOS WPS Portal an

  1. Gehe zu https://eoswps.io
  2. Melde dich mit deinem EOS-Konto an
    1. Klicke auf "Sign in with Scatter". 
    2. Wähle im Scatter-Popup das Konto aus, mit dem du das Proposal einreichen möchtest, und klicke auf "Allow".
  3. Klicke oben im Portal auf die Schaltfläche "Create proposal"

Ein Proposal erstellen

Fülle alle erforderlichen Felder aus:
  1.  Name des Proposals dient als eindeutige Kennung für dein Proposal. Es wird nirgendwo im Portal angezeigt, sondern als Datensatz in die Tabelle des WPS Smart Contracts aufgenommen.
    • Der Name muss einzigartig sein
    • Sie muss mindestens 3 Zeichen enthalten
    • Er kann maximal 12 Zeichen enthalten
    • Er darf nur aus englischen Kleinbuchstaben oder Zahlen 1-5 bestehen
  2. Titel des Proposals wird den Wählern im Portal als Titel deines Proposals in der Liste der aktiven Proposals und auf der Detailseite deines Proposals angezeigt.
    • Sie muss mindestens 3 Zeichen enthalten
    • Er kann maximal 60 Zeichen enthalten
  3. Die Zusammenfassung des Proposals ist eine kurze Zusammenfassung deines Proposals, die den Wählern im Portal mit deinem Proposal in der Liste der aktiven Proposal und auf der Detailseite deines Proposals angezeigt wird.
    • Sie muss mindestens 3 Zeichen enthalten
    • Sie kann maximal 150 Zeichen enthalten
  4. Die Kategorie des Proposals hilft bei der Organisation von Proposals je nach der Art der vorgeschlagenen Arbeit. Es wird den Wählern im Portal mit deinem Proposal in der Liste der aktiven Vorschläge und auf der Detailseite deines Proposals angezeigt.
    • Wähle eine entsprechende Kategorie aus den Optionen in der Dropdown-Menu Liste aus:
      • Software Entwicklung
      • Marketing
      • Geschäftsentwicklung
      • Community Arbeit
      • Andere
  5. Das Proposal Budget ist der Betrag an EOS, der auf dein Konto überwiesen wird, wenn dein Proposal erfolgreich angenommen wird. Du kannst eine einzelne Zahlung oder bis zu 6 monatliche Zahlungen anfordern. Du kannst dein Budget in mehrere Positionen aufteilen, um eine detaillierte Kostenübersicht anzuzeigen, oder einfach eine Budgetposition hinzufügen, die die vollen Kosten enthält (siehe Beispiel für ein detailliertes Budget unten). Das Gesamtbudget wird den Wählern im Portal mit deinem Proposal in der Liste der aktiven Proposals angezeigt, und die vollständige Liste wird zusammen mit dem Gesamtbudget auf der Detailseite deines Proposlas angezeigt.
    1. Klicke unten auf der Seite unter der Überschrift "Add budget items to your proposal" auf die Schaltfläche "Add new item". 
    2. Gebe einen Titel für deinen Budgetposten an.
    3. Gebe die Kosten (in EOS) für deinen Budgetposten.
    4. Gebe die Anzahl dieser Posten, die in Ihrem Budget enthalten sind, an.
      • Die Zwischensumme für den Budget Posten wird erstellt durch die Multiplikation von Kosten und Anzahl.
    5. Wähle die Maßeinheit aus den Optionen in der folgenden Dropdown-Liste aus:
      • Einheit
      • Stunde
      • Tag
      • Monat
      • Jahr
    6. Klicke auf "Save".
    7. Wiederhole die Schritte 1 bis 6, wenn du zusätzliche Budgetposten hinzufügen möchtest.
    8. Wähle die Zahlungsdauer aus den Optionen in der Dropdown-Liste.
      • Zahlungen können zu gleichen Teilen auf 1-6 Monate aufgeteilt werden
      • Das Gesamtbudget wird durch die Zahlungsdauer geteilt, um das monatliche EOS-Budget zu bestimmen.
Beispielbudget
Wenn du magst, kannst du auch die optionalen Felder ausfüllen:
  1. Helden Bild ist ein optionales Bild, das du hinzufügen kannst, um dein Proposal zu veranschaulichen oder auf es aufmerksam zu machen. Es wird den Wählern im Portal mit deinem Proposal in der Liste der aktiven Proposals und auf der Detailseite deines Proposals angezeigt.
    • Gebe die URL des Bildes ein, das du deinem Proposal hinzufügen möchtest. 
      • Hinweis: Es liegt an dir selbst, das Bild auf einen von dir ausgewählten Image Sharing- oder Webhosting-Dienst hochzuladen.
  2. Video-Link ist ein optionaler Link zu einem Video, das du zur Erläuterung deines Proposals hinzufügen kannst. Es wird den Wählern im Portal auf der Detailseite deines Proposals angezeigt.
    • Gebe die URL des Videos ein, das du deinem Proposal hinzufügen möchtest. 
      • Hinweis: Es liegt an dir, das Video auf einen von dir ausgewählten Video-Sharing- oder Webhosting-Dienst hochzuladen.
Speicher deinen Entwurf und fahre mit dem nächsten Schritt fort:
  1. Wenn du deinen Entwurf speichern möchtest, bevor du mit dem nächsten Schritt weitermachst, klicke unten auf der Seite auf die Schaltfläche „Save Draft“.
    • Klicke "Allow” im Scatter-Popup, um deinen Entwurf auf der Blockchain zu speichern. 
  2. Klicke unten auf der Seite auf die Schaltfläche „Continue“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
    • Hinweis: Der Entwurf wird nur gespeichert, wenn du auf die Schaltfläche "Save Draft" klickst. Der Entwurf geht verloren, wenn du ihn nicht im nächsten Schritt speicherst oder den Prozess durch die Veröffentlichung des Proposals abschließt.

Eine detaillierte Beschreibung deines Proposals angeben

  1. Gebe eine detaillierte Beschreibung im bereitgestellten Free-Form-Textfeld ein. Verwende die zur Verfügung gestellten Formatierungsoptionen, um deine Beschreibung anschaulich zu gestallten. Die Beschreibung wird den Wählern im Portal auf der Detailseite deines Proposals angezeigt. 
  2. Klicke "Save Draft” am unteren Rand der Seite, um deinen Entwurf auf der Blockchain zu speichern.
  3. Klicke "Continue” am unteren Rand der Seite, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Eine Timeline zu deinem Projekt erstellen

  1. Füge eine Timeline für die jeweiligen Meilensteine deines Projektes hinzu, um die Wähler darüber zu informieren, wann du bestimmte Meilensteine deines Proposals erreichen möchtest. Die Timeline wird den Wählern auf der Detailseite deines Proposals angezeigt. 
    1. Klicke auf die Schaltfläche "Add new item".
    2. Gebe einen Titel für den Meilenstein aus.
    3. Wähle ein Anfangsdatum für den Meilenstein aus. 
      • Wähle ein Datum im Popup-Kalender.
      • Klicke auf die Schaltfläche "OK".
    4. Wähle ein Enddatum für den Meilenstein aus. 
      • Wähle ein Datum im Popup-Kalender.
      • Klicke auf die Schaltfläche "OK".
    5. Klicke auf die Schaltfläche "Save".
    6. Wiederhole die Schritte 1 bis 5, wenn du weitere Meilensteine hinzufügen möchtest. 
    7. Klicke auf die Schaltfläche "Save Draft".

Dein Proposal veröffentlichen

Nachdem dein Entwurf gespeichert wurde, solltest du dich auf der Drafts Seite des EOS WPS Portals befinden. Du kannst jederzeit auf diese Seite zugreifen, indem du oben im Portal auf die Schaltfläche Drafts klickst. Hier siehst du eine Liste aller Entwürfe von Proposals, die derzeit auf ihre Veröffentlichung warten, einschließlich des Entwurfs, den du gerade gespeichert hast. Klicke auf dein Proposal, um zur Detailseite zu gelangen. Von hier aus kannst du dein Proposal überprüfen und hier hast du auch die Möglichkeit, die Gebühr für die Veröffentlichung des Proposals zu zahlen, das Proposal zu bearbeiten oder das Proposal zu löschen. Bevor du dein Proposal veröffentlichen kannst, musst du die Proposal-Gebühr bezahlen. 

Proposal Gebühr bezahlen:
  1. Klicke auf die Schaltfläche "Pay fee".
  2. Genehmige die den Transfer von 100 EOS auf das Konto von eosio.wps, indem du im Scatter Popup auf die Schaltfläche "Allow" klickst. 

Sobald die Gebühr erfolgreich bezahlt wurde, werden neue Optionen angezeigt, um den Vorschlag zu aktivieren oder deine Proposal Gebühr zu erstatten. Sobald du den Vorschlag aktiviert hast, kann das Proposal nicht mehr bearbeitet oder deine Proposal Gebühr erstattet werden. Stelle sicher, dass du mit dem Proposal zufrieden bist, bevor du mit dem letzten Schritt fortfährst. 

Proposal aktivieren:
  1. Klicke auf die Schaltfläche "Activate".
  2. Lese den Haftungsausschluss im Popup-Fenster. Dein Proposal kann nach seiner Aktivierung nicht mehr bearbeitet werden.
  3. Entscheide dich, ob du das Proposal sofort oder für die nächste Abstimmungsperiode aktivieren möchtest. Das Popup-Fenster zeigt an, wie viele Tage noch im Abstimmungszeitraum verbleiben. Dein Proposal muss in dem Abstimmungszeitraum genehmigt werden in dem es veröffentlicht wurde. Aktiviere das Proposal daher für die nächste Abstimmungsperiode, wenn sich der aktuelle Zeitraum dem Ende nähert. Die Abstimmungsfrist beträgt 30 Tage. 
    • Klicke auf "Activate for current", wenn du dein Proposal für den aktuellen Zeitraum aktivieren möchtest.
      • Wenn in der Abstimmungsperiode noch 5 Tage oder weniger verbleiben, kannst du dein Proposal automatisch nicht für die aktuelle Periode aktivieren.
    • Klicke auf "Activate for next", wenn du dein Proposal für den nächsten Zeitraum aktivieren möchtest.
  4. Klicke im Scatter-Popup auf "Allow", um dein Proposal zu aktivieren. 

Wenn du auf die Option "Activate for current" geklickt hast, sollte dein Proposal jetzt im Abschnitt "Active Proposals" des EOS WPS-Portals angezeigt werden und steht den EOS-Blockproduzenten zur Abstimmung zur Verfügung. Wenn du auf "Activate for next" geklickt hast, wird es dort angezeigt, sobald die nächste Abstimmungsperiode beginnt.

Video Anleitung

Design Hintergrund

Wer mehr Kontext zu den Anfängen der WPS-Diskussionen bei der EOS Community Unconference in Rio im letzten Jahr sucht, sollte sich die folgenden drei Videos ansehen. Nehmen Sie sich Zeit, um sich die Videos anzusehen, insbesondere wenn Sie leidenschaftlich gegen oder für die WPS sind. Sie sollten nacheinander beobachtet werden, da sie chronologisch geordnet sind.

Wer baut die EOS Community auf?

WPS und Talentbindung

WPS-Arbeitsgruppe

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.