EOS Hot Sauce # 35

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

WAX Nation Community Update

WAX hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und hier sind einige der jüngsten Highlights!

dApps wechseln von EOS zu WAX: Karma, EARNBet, ITAM Games. 🏃‍♂️

Im letzten Monat wurde bekannt gegeben, dass dApps wie Karma und EARNBet von #EOStoWAX wechseln werden. WAX wurde für diese dApps attraktiv, aufgrund von Vorteilen wie geringeren Kosten für Netzwerkressourcen, kostenloser Kontoerstellung und sogar direkten finanziellen Anreizen von WAX durch ihre #EOStoWAX Promotion.

Andere Teams, wie ITAM Games, haben den Ansatz gewählt, mehrere Instanzen ihrer dApps über verschiedene EOSIO-Ketten anzubieten. ITAM Games werden derzeit ausschließlich auf EOS ausgeführt, das Team hat jedoch angekündigt, Instanzen aller seiner dApps auch auf WAX zu verfügbar zu machen.

Der Microservice Layer und auch der WAX Developer Hive erleichtern dabei Entwicklern den Wechsel ihrer dApps zu WAX. Wir gehen davon aus, dass dieser Trend der multi-chain dApp-Architektur im Jahr 2020 noch populärer wird.

WAX All Access: Einfache Kontoerstellung über Social Logins. 📲

Durch die Kombination von kostenloser und einfacher Kontoerstellung mit effektivem Marketing wie #EOStoWAX und #XmasGiveaway konnte WAX neue dApps für den Start auf seiner Plattform und neue Benutzer für die Anmeldung gewinnen. Diese jüngste Zunahme an neuen WAX Accounts hat die Gesamtzahl der Konten auf über 200.000 erhöht!

Nutzer, die diese Woche @EOS_Nation oder @WAX_IO auf Twitter folgen, hatten die Möglichkeit, an einer tollen Weihnachtsaktion teilzunehmen, die WAX derzeit durchführt. Bei der 1.000.000-Dollar-Weihnachtsaktion konnten Benutzer Preise, in Form von NFTs sowie auch Gegenständen aus dem wirklichen Leben, , die jedem Gamer gefallen würden, gewinnen, wie z.B. Artikel von Supreme, CSGO- und DOTA-2-Skins, GFUEL, Bitcoin und mehr! 🎮💎⚔️💰

Die Prospectors Instanz auf WAX ist jetzt die Nummer 3 der aktivsten Blockchain dApps auf DappRadar.com! 🏅

William Quigley, Mitbegründer von Magnetic Capital und WAX, und sein Produktionsteam haben großartige Arbeit geleistet und qualitativ hochwertige Lernvideos zu einer Vielzahl von Themen erstellt, die derzeit für den gesamten Kryptoraum von großer Bedeutung sind. Diese Woche behandelte William das Thema DeFi und zwar auf so anschauliche Weise, dass jeder es verstehen kann. Ein interessanter Punkt in dem Video ist, dass DeFi von der Crypto-Community für die Crypto-Community geschaffen wird. Wir sehen bereits eine wachsende DeFi Community auf EOS durch z.B. Equilibrium und hoffen, dass wir in Zukunft DeFi-Produkte auf anderen EOSIO Netzwerken wie WAX sehen werden!

EarnBet
Itam Games
DappRadar
William über DeFi

Greymass Fuel

Greymass hat diese Woche ihr neuestes Produkt, Greymass Fuel, vorgestellt! Dieses technische hochbegabte Team hat seit dem Start des Mainnet konstant qualitativ hochwertige Arbeit geleistet - und dieses Produkt ist keine Ausnahme!
"Fuel ist ein von Greymass entwickeltes Produkt mit dem Ziel, eine sofort verwendbare Lösung für Anwendungsentwickler im EOSIO-Ökosystem zu sein, die die Ressourcenkosten (NET / CPU) ihrer Endbenutzer decken möchten."

Eigenschaften von Fuel:

  • Einfache und unkomplizierte Integration
  • Mögliche Implementierung in eine bereits vorhandene EOSIO-Anwendung
  • Für Fuel muss kein zusätzlicher Server / keine zusätzliche Infrastruktur eingerichtet werden, um ausgeführt zu werden
  • Die API-Infrastruktur von Greymass übernimmt alle erforderlichen Aufgaben

Fuel bietet derzeit ein Abrechnungssystem pro Millisekunde an, das auf dem tatsächlichen Verbrauch basiert, der letztendlich von den Block Produzenten gemeldet wird. Fuel kann schon heute mit einer Vielzahl von Optionen in Anwendungen eingebettet werden:

  • Kostenlose Quota
  • Ressourcen Leasing über Fuel
  • BYOR (Eigene Ressourcen mitbringen)
  • Transaktions Gebühren

Fuel verfügt über ein integriertes kostenloses Ressourcenmodell, das es jedem Konto ermöglicht, 5 ms CPU pro Tag zu verbrauchen (Änderungen vorbehalten). Eine Handvoll Apps haben Fuel bereits integriert, um die Kosten für Ressourcen ihrer Benutzer zu decken:

  • EOSAuthority Wallet
  • BOID
  • Decentium
  • EOS Nation Proxy
Einführung in Greymass Fuel

Stabilitätsfonds von EOSDT

Das Team von Equilibrium arbeitet weiter an Innovationen und stärkt das Vertrauen in den EOS DeFi-Sektor. Letzte Woche haben sie mitgeteilt, dass EOSDT „jetzt durch Smart Contracts abgesichert ist, die die Verbraucher auszahlen, falls der Dollar-Token unter seine abgesicherte Untergrenze stürzt. Ähnlich wie Amerikas FDIC die traditionellen Bankeinlagen der Verbraucher gegen einen Bank Run versichert, sorgen diese Smart Contracts im Falle von Black Swan Events für Sicherheit und Stabilität. “

Der Stabilitätsfonds enthält 6,5 Mio. EOS, die unabhängig von den 4,5 Mio. EOS sind, die als Sicherheit für die EOSDT-Positionen hinterlegt wurden. Dies ist ein großer Fortschritt für Equilibrium und dürfte das Vertrauen in EOSDT, als führendes EOS DeFi-Produkt, erhöhen!

Das Equilibrium-Team zeigt erneut großes Engagement für die Dezentralisierung der Finanzen und deckt in seiner Reihe „Defi News Digest“ alles ab, was man wissen muss, um mit den Entwicklungen im globalen DeFi Space Schritt zu halten.

Artikel über den Stabilitätsfonds von Equilibrium
Equilibrium auf Coindesk
Was gibt es Neues in DeFi?

LiquidApps führt LiquidStorage ein

Dezentrale Speichern von Daten wird in Zukunft von dezentralen Anwendungen dringend benötigt werden - nicht nur zum Speichern der Daten für Benutzer, sondern auch für das Frontend der Anwendung, um so einen Zugriff zu jederzeit zu ermöglichen. LiquidApps hat dazu gerade einen neuen Service veröffentlicht, der nicht nur eine technologische Lösung bietet, sondern auch die Anreize für Dienstleister in Einklang bringt. LiquidStorage kombiniert das Inter Planetary File System (IPFS) mit den stake-basierten freien Marktmechanismen von DAPP Service Providern (DSPs) und wir sind gespannt, was die Entwickler von dApps mit diesem neuen Tool auf die Beine Stellen werden.

Das Onessus-Team, einer der Builder auf dem DAPP-Netzwerk und Gewinner des jüngsten LiquidApps DAPPHackathons, stellte während des Hackathons den neuen Dienst LiquidEscrow sowie eine Schiedsplattform für Competitive Gaming (E-Sports) vor. Zack Gall hat ein großartiges Interview mit Jack MacDonald von Onessus geführt, um mehr über die Global Economic E-Sports Community (GEEC), Hodl God, und die nächsten Schritte für Onessus zu erfahren.

LiquidApps Artikel über LiquidStorage
Gewinner des DappHackathons: Onessus

REX Fix und SEC Visit

Die folgenden Block.one-Updates für REX wurden in den Develop Branch des EOSIO-Repositorys aufgenommen!

Die Änderungen beinhalten:

  • Verteilung der Leihgebühren über 30 Tage (60x 12-Stunden-Eimer)

Dies wird mehr Liquidität in REX bringen und schafft Anreize für Investoren in REX zu bleiben, wenn die Nachfrage nach Krediten steigt.

  • Reduzierung der Total_Lent („REX-Obergrenze“) von 20% auf 10%

Dies erhöht die Menge an EOS, die von REX ausgeliehen werden kann, und ermöglicht es REX-Mietpreisen, teurere Preise zu erzielen, wenn wir näher an 90% der verfügbaren EOS heranrücken, die vermietet werden.

Hier ist ein einfaches Beispiel, um zu veranschaulichen, wie diese Änderungen zu einer erhöhten REX-Liquidität führen:

Momentane Situation:
Benutzer A zahlt 6000 EOS, um 30 Tage lang eine Menge Ressourcen zu mieten. Diese REX-Einnahmen (6000 EOS an Gebühren) werden an diejenigen gezahlt, die REX am ersten Tag der 30-tägigen Darlehensdauer halten. Jemand kann sich jedoch schon an Tag 2 seine EOS von REX abheben und hat dennoch seinen gesamten Gewinnanteil für das 30-Tage-Darlehen gutgeschrieben bekommen.

Die Situation nach dem REX-Fix:
Benutzer A zahlt 6000 EOS, um 30 Tage lang eine Menge Ressourcen zu mieten. Dieses REX-Einkommen (6000 EOS in Gebühren) wird zu gleichen Teilen in 60 verschiedene Eimer aufgeteilt, ein Eimer pro 12 Stunden für 30 Tage (Laufzeit des Darlehens).

In diesem Szenario erhalten Benutzer, die an Tag 1 über REX verfügen, aber an Tag 2 schon abheben, nur 2/60 der Einnahmen aus dem 6000-EOS-Kredit, da der Benutzer nach dem Kauf des Kredits seine Investion nur 2x 12 Stunden in REX gehalten hat.


Wir gehen davon aus, dass diese Änderungen in der nächsten EOSIO-Smart-Contract-Version von Block.one implementiert werden (Timeline unbestätigt).

Apropos Block.one: Am Wochenende hat Brendan Blumer ein Bild von sich und Dan Larimer bei ihrem kürzlichen Besuch bei der SEC in Washington DC getwittert. Obwohl keine Details über das Treffen veröffentlicht wurden, zeigte sich Brendan voller Kryptopositivität auf Twitter in Form eines Tweet-Storms. Brendan tauschte mit vielen Community-Mitgliedern und Projekten liebevolle Botschaften aus, nicht nur in der EOSIO Community sondern auch im gesamten Crypto Space. Alle diese Nachrichten haben uns viel Freude bereitet, und es scheint unmöglich, seine Tweets und Antworten zu lesen, ohne extrem positiv auf Crypto im Jahr 2020 gestimmt zu sein!

REX-Code Udpate
Tweets und Antworten von Brendan Blumer

Ökosystem-Updates

Ultras nächster großer Partner: AMD

Das Ultra-Team hat eine Partnerschaft mit AMD, dem weltweit führenden GPU-Hersteller und zweitgrößten Anbieter von x86-basierten Mikroprozessoren, bekannt gegeben und dies nur wenige Wochen nach der Bekanntgabe von Ubisoft als Block Produzent. Zum erneuten Male können wir in den Veröffentlichungen zu dieser Partnerschaft lesen, wie begeistert große traditionelle Tech-Unternehmen von Blockchain sind. Beide Unternehmen haben sich darauf geeinigt, ab sofort an Co-Marketing-Aktivitäten zu arbeiten, und AMD wird Spiele an ihre Kunden liefern, die dann auf auf Ultra eingelöst werden. Darüberhinaus wollen beide Unternehmen die Performance von kryptografischem Processing auf der Plattform für Gamer mit AMD-Prozessoren und Grafikkarten optimieren.

Jörg Roskowetz, Leiter der Blockchain-Technologie von AMD, sagte: „AMD freut sich über den Einsatz der Blockchain-Technologie für die Veröffentlichung, Lizenzierung und Rechteverwaltung von Spielen. AMD und Ultra arbeiten zusammen, um die Veröffentlichung von Community-bezogenen Spielen der nächsten Generation zu verwirklichen und die Art und Weise, wie Spiele gekauft, geteilt und erlebt werden, zu verändern“

In ihrer Pressemitteilung erwähnte das Ultra-Team auch bisher noch nicht angekündigte hyper-soziale Funktionen der Ultra-Plattform und wir sind sehr gespannt sind, bald mehr darüber zu erfahren. Diese Ankündigungen brachten Ultra viel Medien Aufmerksamkeit ein und es wurde auf Yahoo Finance und anderen Mainstream-Publikationen darüber berichtet. Ultra's Promotion Output läuft sich langsam warm und wir empfehlen dir Ultra's Trailer anzuschauen, um ordentlich in Fahrt zu kommen!

Ultras Pressemitteilung
Ultra auf Yahoo Finance
Ultra's Trailer

Chestnut Technical Whitepaper

Das Chestnut-Team wurde 2018 beim Londoner Hackathon gegründet, wo es den 2. Platz gewann und auch den Preis für die beste Benutzererfahrung (UX) gewann. Seitdem arbeitete das Team an seiner Vision, Sicherheitsfunktionen für Benutzer bereitzustellen, ähnlich den Standards, die wir von traditionellen Finanzdienstleistungen kennen.

Für viele potenzielle neue Benutzer ist es noch ziemlich einschüchternd, die volle Verantwortung für die Sicherheit ihres Kontos zu übernehmen, und wir hören immer noch von Betrügern, die versuchen, die Unerfahrenheit solcher Benutzer auszunutzen.
Dies ist ein Problem, mit dem die Krypto-Community insgesamt konfrontiert ist und eine Lösung dieses Problems ist entscheidend für die Verbreitung und den Erfolg von Kryptowährungen.

In ihrem technischen Whitepaper stellte das Chestnut-Team verschiedene Kontosicherheitsfunktionen, -konzepte und -dienste vor, die die Flexibilität von EOSIO-Kontoberechtigungen und Smart Contracts nutzen. Wir empfehlen dir diese Lektüre, um mehr darüber zu erfahren, wie sie das Auftreten von irrtümlichen oder betrügerischen Transaktionen verhindern wollen. Ihre Lösungsvorschläge sind onchain, skalierbar und Chestnut plant außerdem die Ausweitung auf andere EOSIO-Netzwerke, sobald diese auf EOS eingerichtet sind.

Chestnut Whitepaper

Crypto.com listet EOS

Eine weitere Kombination aus traditionellen Finanzdienstleistungen und Crypto bietet Crypto.com, eine beliebte Plattform für Crypto-Investoren. Mit dem Ziel, Kryptowährungen in der realen Welt nutzbarer zu machen, haben sie die MCO Visa Card entwickelt, mit der du mit Krypto bezahlen kannst. Außerdem gibt es einige interessante Vergünstigungen, z. B. ein Krypto-Back-Programm und ein kostenloses Spotify-Konto. Wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass kürzlich EOS als 8. Option zur Aufladung des Kreditkartenkontos integriert wurde. Derzeit ist der Service für 38 US-Bundesstaaten verfügbar, wir gehen jedoch davon aus, dass der Service bald erweitert wird. Erfahre mehr über die Vorteile der verschiedenen Produkt Pakete in einem Video, das von YouTuber Crypto Lark veröffentlicht wurde, indem er seine Erfahrungen mit diesem interessanten Produkt geteilt hat.

Crypto.Com listet EOS
Crypto Lark testet die MCO Visa Card

BlockBase Airdrop wird fortgesetzt

Das EU-finanzierte Blockbase-Team gab bekannt, dass es hart arbeitet, um sein Produkt zum Testen bereitzustellen, und beabsichtigt, die Alpha-Phase im Januar 2020 zu starten. Sie haben ihren Code erst kürzlich auf Github veröffentlicht, wo er seitdem ständig aktualisiert wird. Blockbase verteilt derzeit BBT-Token über ihren innovativen Airgrab. In der 2. Airgrab-Runde (von 24) wurden 27.848 Accounts registriert, aber nur 14.252 wurden akzeptiert, um Missbrauch zu vermeiden. Ab dem 20. Dezember gibt es dann auch zwei neue Regeln für das Airgrabbing.

Regel Nr. 1 - Um sich für den Airgrab zu qualifizieren muss jedes Konto muss mindestens 1 EOS enthalten, die entweder unstaked oder für CPU oder NET gestaked sein können. Andernfalls erhält dieses Konto die Token nicht.
Regel 2 - Jedes Konto muss mindestens einen Monat alt sein. Dieses Mindestvoraussetzungen für EOS und Alter des Kontos können in Zukunft angepasst werden.

Wenn du deine BBT-Token noch nicht beansprucht hast, empfehlen wir dir, an Runde 3 teilzunehmen.
Sei jedoch vorsichtig und überprüfe die Adresse sorgfältig, denn das Team hat kürzlich herausgefunden, dass es eine Phishing-Site gibt, die die Beliebtheit des AirGrab versucht auszunutzen. Verwende am besten den unten angegebenen Link. Merke: Es ist Blockbase und NICHT Blocksbase.

BBT Airgrab von BlockBase

Marshallinseln inspiriert von EOSIO

2020 könnte ein Jahr werden, in dem mehr Regierungen Klarheit über die Vorschriften für Kryptowährungen schaffen und mehrere Länder aktiv an der Herausgabe ihrer eigenen digitalen Landeswährung auf der Grundlage von Blockchain-Technologie arbeiten. Eines dieser Länder sind die Marshall Islands, und wir freuen uns, dass ihre Bemühungen von Block.one's Arbeit an EOSIO inspiriert wurden. Die Kryptowährung SOV soll einige Probleme lösen, mit denen das RMI zu kämpfen hat, darunter hohe Kosten für internationale Überweisungen.

Ein möglicher Grund, warum Jim Wagner, Mitbegründer und CTO von SFB Technologies, dem Unternehmen, das für die Entwicklung der Blockchain-Infrastruktur von SOV verantwortlich ist, sich von EOSIO inspirieren ließ, könnte sein, dass er am EOSIO-Hackathon in Hongkong als Mitglied des ID Pass Teams teilgenommen und diesen gewonnen auch hat.

Cointelegraph-Artikel über Marshall Islands Pläne für SOV

Scatter-Design-Prozess

Rami James hat uns in einem ausführlichen Artikel durch den Designprozess der Scatter Wallet geführt. Diese interessante Lektüre richtet sich an alle, die mehr über das Benutzererlebnis und die zu berücksichtigenden Aspekte erfahren möchten. Wir haben bereits einige Versionen von Scatter gesehen und das Scatter-Team wurde nie müde, sein Produkt an das Feedback der Benutzer anzupassen. In dem Artikel erfahren wir, was funktioniert hat und was aus Sicht des Benutzers nicht so sehr. Es gibt wertvolle Informationen darüber, was die Entwicklung von Scatter Simple motiviert hat, einem neuen Interface Modus für Benutzer, die nicht mehrere Konten verwalten müssen und lediglich eine dApp verwenden oder ein Spiel spielen möchten.

Auch dieses Zitat im Artikel hat uns imponiert: „Benutzer-Erfahrung bestimmt das Design der Zukunft“ Go Scatter!

Scatter's Artikel
Vielen Dank für das Lesen der dieswöchigen Ausgabe von EOS Hot Sauce!


EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation.

Vielen Dank für das Teilen der EOS Hot Sauce!

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.

Wählen Sie die Liste (n) aus, die Sie abonnieren möchten


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, http://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.