EOS Hot Sauce # 22

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

Sauce in jedem Format:

Die EOS Hot Sauce von EOS Nation ist kurz nach Erscheinen des Artikels auch in Video- und Audioformaten erhältlich.

BOS Executive Team

Kurz nach dem Launch von BOSCore, fragten sich viele Mitglieder der Community wer hinter dem Projekt steht und welchen Beitrag sie tatsächlich leisten würden. Nach guten 9 Monaten von Entwicklung und Fortschritt ist nun klar, dass BOScore eine starke Organisation ist, die viel Innovation bringen und das EOSIO Protokoll optimieren kann. Du kannst mehr über die BOS-Community und ihren Beitrag in einer lustigen Videomontage erfahren, die diese Woche zum Anlass der Wahl des BOS Executive Teams (BET) veröffentlicht wurde.

Herzlichen Glückwunsch an den CEO von EOS Nation, Yves La Rose, und Winlin, die zum Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden des BOS Executive Teams gewählt wurden!

Die Hauptaufgabe der Vorsitzenden ist die Überwachung über die Verteilung von Fördermitteln an BET-Mitglieder, sowie auch über die fortschreitende Verbesserung der Strategie des BOS-Ökosystems. Dies beinhaltet die strategische Verteilung von 0,8% der Inflation die für Entwickler und andere Infrastrukturen vorgesehen ist. Im Januar 2020 findet eine weitere BET-Wahl statt, und dieses Mal werden die Stimmen nach der Borda-Methode gezählt. Diese Methode wird von der französischen Akademie der Wissenschaften zur Wahl ihrer Mitglieder und auch in anderen akademischen Institutionen, Wettbewerben, Turnieren, Grammy Awards und sogar in verschieden politischen Rechtsgebieten verwendet.

Die Zuständigkeiten der BET wurden ebenfalls weiter ausgearbeitet und sind aufgeführt als:

  • Kontinuierliche Förderung von BOS und seines Ökosystems im Allgemeinen
  • Zusammenarbeit mit den Vorsitzenden
  • Die Leistung der Vorsitzenden fortschreitend zu überwachen
  • Auswahl und/oder Amtsenthebung von Vorsitzenden durch Mehrheitsentscheidung
Wahl der BOS BET Vorsitzenden - Artikel
Wahl der BOS BET Vorsitzenden - Video
„Was ist BOS? Wer ist BOS? Wir sind BOS! ”- Video
BOS Borda Wahlmodell - Artikel

Emanate ist Live

Das Warten hat ein Ende! Emanate Alpha wurde veröffentlicht und es sieht sehr gut aus und hört sich fantastisch an!
Derzeit bietet die Plattform 50 handverlesene Künstler, die bereits Zahlungen in Echtzeit erhalten, basierend darauf, wie lange ihre Musik gestreamt wird.

Für Hörer ist der Service derzeit kostenlos, was einen reibungslosen On-boarding Prozess bedeutet. Dies wurde ermöglicht durch den Emanate Growth Pool, den wir gerne als REX für Musik bezeichnen!

Zusammen mit Emanate Alpha veröffentlichte das Team einen Artikel, in dem es um den zweijährigen Entstehungsprozess ging und der die aktuellen Funktionen von Emanate erläuterte. Auch das Video mit dem fetten Track eines Emanate Musikers, das sie zum Launch veröffentlicht haben, hat uns sehr gefallen! Insgesamt macht das alles einen sehr guten Eindruck. Künstler werden alle paar Sekunden auf der Grundlage einer nachweislich fairen Metrik über die Blockchain bezahlt! Es scheint unsere Krypto Träume von 2017 werden Wirklichkeit und das ist schon ziemlich aufregend!

Emanate Alpha - Website
Start von Emanate Alpha - Artikel
Emanate Tutorial - Video
Emanate Growth Pool - Artikel

EOSIO Privacy Projekte

Blockchains und Datenschutz wird wahrscheinlich in den kommenden 6 bis 18 Monaten ein sehr beliebtes Thema sein, und es überrascht uns nicht, dass es auf EOSIO immer mehr auf Privacy ausgerichtete Unternehmungen gibt. Diese Woche haben wir Updates von bekannten Projekten wie PEOS und PrivEOS sowie von einem Team, das wir bisher noch nicht erwähnt haben, BlockBase.

Ab jetzt können PEOS Token entweder über die Bolivar Wallet (Alpha) oder über den sehr zuverlässigen Explorer Bloks.io gestaked werden. Die Stake Funktion wurde von Usern gefordert, da sie Inhabern von PEOS Token mehr Sicherheit bietet und es ihnen ermöglicht, Bonis basierend auf der gestakten Menge und Dauer zu sammeln. Die Bonis stammen aus Transaktionsgebühren, die für RAM-Kosten, Entwicklungskosten und Staking Rewards anfallen. Das PEOS-Projekt wurde in letzter Zeit auch in der chinesischen Community aktiver, was wir sehr zu schätzen wissen.

PrivEOS befindet sich bereits seit einiger Zeit in der Entwicklung und läuft Berichten zufolge zuverlässig auf den Nodes, die vom Slant-Team betrieben wurden. Bevor es jedoch zu einer Veröffentlichung kommt, lässt das Team seinen Code von unabhängigen Dritten prüfen und testen. Bisher hat der Code die erste Sicherheitsüberprüfung der deutschen Firma Cure53 bestanden. Neben der Prüfung des eigenen Codes testet das Team auch zwei im Projekt verwendete Libraries von Drittanbietern (eosis-ecc und secrets.js). Wir freuen uns zu sehen, dass das Slant Team Sicherheit sehr ernst nimmt und alle PrivEOS Komponenten gründlich testet.

Auch Novusphere bauen eine Plattform die den Nutzern Privacy bieten soll. In der letzten Woche kündigten sie das EOS Discussions 2.0-Update an, welches die Einführung einer Unified ID für Accounts, die Unterstützung von mehreren Chains und eine eigene Web Wallet verspricht. Durch diese neuen Features können Benutzer nahtlos mit der dApp interagieren, ohne sich auf Applikationen Dritter verlassen zu müssen.

Unsere vierte Station auf der EOSIO Privacy Tour in dieser Woche bringt uns zu einem Team aus Lissabon namens BlockBase. BlockBase besteht aus 16 Mitgliedern und bietet eine sichere Speicherung von Daten gemäß der Sicherheitstriade - Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit. Sie arbeiten an einer Datenspeicherlösung mit der Bezeichnung Sidechain-as-a-Service, mit der Daten verschlüsselt werden, innerhalb des Systems noch gefunden werden können, jedoch ohne dass die zugrunde liegenden Informationen preisgegeben werden müssen. Ihr Ziel ist der Aufbau einer skalierbaren, sicheren und privaten Datenspeicherung durch Side Chains die mit dem öffentlichen EOS-Netzwerk kommunizieren.

PEOS Wallet
PEOS Staking - Artikel
PEOS Staking - Video Tutorial
PEOS Staking - Auf Bloks.io

PrivEOS Audit - Artikel
PrivEOS Audit - Cure54-Bericht
Cure54 Code Audit Company - Webseite 

EOS Discussions 2.0

BlockBase Network - Webseite
BlockBase - Token Distribution Roadmap
BlockBase - WhitePaper

Parallele US Wahlen 2020

Nachdem ihr erster Versuch im Jahr 2016 nicht genügend finanzielle Unterstützung bekam, kündigte FollowMyVote nun an, dass sie es bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl 2020 erneut versuchen werden, Parallelwahlen auf der Blockchain durchzuführen. Wie wir in der neuesten Episode von Everything EOS erfahren haben, hat u.a. Zack Gall das FollowMyVote Team dazu ermutigt es erneut zu versuchen. Auch der Präsidentschaftskandidat Andrew Yang hat über die Modernisierung des Abstimmungsprozesses durch Blockchain-Technologie gesprochen. Wir sind daher zuversichtlich, dass diese Bemühungen mehr Mittel und Aufmerksamkeit als beim letzten Mal auf sich ziehen werden. Das Ziel für 2020 besteht darin, parallel zur tatsächlichen Abstimmung eine parallele Abstimmung auf der Blockchain durchzuführen, um einige Wahlergebnisse zu validieren und zu beweisen das das Konzept von Wahlen auf der Blockchain Sinn macht.

Das FollowMyVote-Team arbeitete mit Daniel Larimer, CTO von Block One, direkt zusammen, um ein Patent für ein elektronisches Blockchain-Abstimmungssystem zu entwerfen, das auf EOSIO Code basiert und derzeit lizenziert wird. Derzeit sucht das Team nach weiteren EOSIO-Entwicklern für dieses Projekt, nach Investoren, die an der Seed Runde interessiert sind, sowie nach US-Wählern, die an der Parallelwahl teilnehmen möchten.

Wir freuen uns, mehr Aufmerksamkeit auf eine so großartige Initiative zu lenken, und wir bitten euch die Ankündigung zu retweeten, um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken!

FollowMyVote - Webseite
FollowMyVote - Wahlen 2020 Tweet (Teilen für Sichtbarkeit!)
Andrew Yang - Blockchain-basierte Wahlen

#EOSIOTools - Lamington

In der neuen Serie #EOSIOTools stellt Block.one Lamington vor, ein Tool mit dem man Aktionen für Ihre EOSIO-Smart-Verträge mit Javascript und Typescript einfacher kompilieren, testen, bereitstellen und aufrufen kann. Es wurde von Coinage entwickelt, einem Unternehmen, das Projekte berät und dabei hilft, maßgeschneiderte, Smart Contracts zu erstellen.

Im Interview erklärte ihr Gründer Kevin Brown, warum sie die Notwendigkeit eines solchen Tools sahen, wie die EOS Developer Community auf ihren Beitrag reagierte und wie sie Lamington weiterentwickeln wollen.

Er erklärt das Tool in der aktuellen Form wie folgt: „Lamington verwaltet das Kompilieren, Bereitstellen, Testen und Aufrufen von Actions / getTableRows, sodass Sie dies nicht tun müssen.“

Während das Coinage-Team das Tool bereits für seine eigenen Dienste einsetzt, möchten sie lieber etwas mehr Zeit aufwenden, um kleinere Fehler zu beheben, bevor sie Lamington eine Produktionsversionsnummer geben. In der Zukunft planen sie Benutzern u.a. auch bei der Verwaltung von Funktionen wie den eosio.code Permissions helfen. Wenn du ein Entwickler bist, der Lamington testen und verwenden möchte, besuche das Kernteam auf Slack oder trage Issues oder Pull Requests direkt bei Github ein.

In einer etwas anderen Art der Zusammenarbeit erhielt Block.one einiges an Feedback und Erkenntnisse von sechs jungen TechGirls aus Zentralasien. Es war schon das zweite Mal, dass die TechGirls die Blacksburger Büros besuchen, und hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse des Tages:

  • Neue Augen können neue Ideen für die Verwendung der Blockchain-Technologie bringen
  • Kreativität und Technik prallen nicht aufeinander
  • Block.one wird als Top-Arbeitgeber wahrgenommen
Coinage - Website
#EOSIOTools - Lamington
Lamington Team - Locker
Lamington - Github
TechGirls in Blacksburg - Artikel

Block Producer von "vote4scatter"

Mit einem offenen Liebesbrief an die EOS-Community hat das Scatter-Team seine Kandidatur als Blockproduzent bekannt gegeben und gleichzeitig seine beeindruckenden Beiträge zum Ökosystem aufgelistet. Ohne das Scatter-Team wäre das öffentliche Netzwerk von EOS nicht so benutzerfreundlich wie wir es heute kennen. Die meisten mobilen Geldbörsen und dApps verwenden Scatter-Code im Backend und viele der Entwicklungen wären ohne die einfache Anmeldelösung von Scatter nicht möglich gewesen.

Scatter ist weit mehr als nur eine normale Wallet. Sie haben EOS durch Multi-Chain-Support für andere Blockchains attraktiv gemacht und über ihren Marktplatz für In-Game-Assets und mit dem eingebetteten RIDL-Reputationssystem neue Standards für Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit eingeführt. Das Team ist ein Paradebeispiel wie man durch die Entwicklung wesentlicher EOSIO-Tools einen Mehrwert schafft und sich so für die Stimmen der EOS Token Holder qualifiziert.

Du kannst Scatter unterstützen, indem du für ihren Block Producer-Account “vote4scatter" stimmst.

Scatter Block Producer - Liebesbrief an die EOS Community

Games Games Games

Die Begeisterung für EOS-basierte Spiele ist ein globales Phänomen und Benutzer aus allen Teilen der Welt treffen sich in mehreren Spielwelten. Kürzlich erkannte auch die englischsprachige Business-TV-Sendung „ICS Money Talks“ aus China das Potenzial von Blockchain-basierten Games an und strahlte ein Stück aus, in dem das EOS-Spiel „Crypto Sword and Magic“ erwähnt wurde.

Auch das Azarus Projekt ist sich des enormen Potenzials von Games bewusst und hat ein Konzept entwickelt, das Publisher, Streamer und Gamer miteinander verbindet. Azarus hat gerade ein "How Does It Work" -Video veröffentlicht, in dem die Plattform und ihre Funktion erklärt werden. Wenn du das Team hinter Azarus kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir, ein Interview mit Alex Casassovici, einem der Gründer, zu lesen. Das Interview wurde von Block.one in ihrer #BuildOnEOSIO-Reihe veröffentlicht.

Azarus-Benutzer melden sich derzeit mit ihrem Twitch-Konto an. Dies könnte sich jedoch bald ändern, wenn sie andere Plattformen integrieren, die ebenfalls auf EOSIO basieren, wie z. B. Ultra. Es ist spannend zu verfolgen, wie sich die EOSIO-Netzwerkeffekte in der Gaming-Branche etablieren. Apropos Ultra, sie präsentierten kürzlich eine frühe Version ihrer Storefront-Oberfläche und gaben eine Idee davon, was möglich ist, wenn Blockchain ein integraler Bestandteil einer Spieleplattform wird.

Das Spiel Upland sollte den regelmäßigen Lesern der EOS Hot Sauce schon vertraut sein und kürzlich wurde es auch in der #BuiltOnEOSIO-Reihe von Block.one vorgestellt. Wie von Idan Zuckerman, Mitbegründer von Upland, erklärt wird, handelt es sich bei den virtuellen Assets des Spiels um Objekte der realen Welt, wobei jedes ein Unikat ist. Der Besitz dieser Assets kann so die Grenze zwischen der virtuellen und der physischen Welt verwischen. In dem Interview erfahren wir mehr über den individuellen Hintergrund der drei Gründer sowie über ihre Pläne und Vision für das Spiel. Upland befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase.

Das 3D Super Hero-Spiel hat in den letzten Wochen einiges an Popularität gewonnen, da sich viele Spieler der Welt anschließen, um Ressourcen abzubauen und an spontanen Dance Battles teilzunehmen. Nachdem eine bestimmte Menge an Ressourcen abgebaut wurde, können Benutzer mithilfe einer neuen Funktion Schwerter herstellen, indem sie mit dem der Figur des Blacksmith sprechen. Bei diesem Vorgang wird ein NFT Token erstellt, in dem der Zeitpunkt und Name des Benutzers, der das Schwert erstellt hat, eingebettet sind.

Das FastEco-Team, das Super Hero entwickelt hat, leistet einen großartigen Job und begeistert seine Super Hero-Spieler durch regelmäßige Updates, neue Funktionen und aufregende Teaser wie die kommenden Super Hero-Quests! Ist dein Schwert bereit für das Abenteuer? Besondere Grüße den Schriftsteller, der für die urkomische Blockchain Saga verantwortlich ist, die man bei der Erkundung der 3D Welt finden kann. Alles in allem kommt es sehr gut zusammen!

Und natürlich wäre ein Segment über EOSIO-Spiele nicht vollständig, ohne etwas über WAX zu erwähnen. Das sehr beliebte Spiel Prospectors ist jetzt auch live im WAX-Netzwerk! Auch für diejenigen, die die Version im öffentlichen EOS-Netzwerk spielen, werden neue Funktionen erwartet, sobald das EOSIO 1.8-Upgrade abgeschlossen ist!

EOS Gaming im chinesischen Fernsehen - Artikel

#BuiltOnEOS - Azarus
Azarus - Website
Azarus Explainer - Video

#BuiltOnEOSIO - Upland
Upland 101: Was in aller Welt sind NFTs? - Artikel 

SUPER HERO Wie fange ich an? - Artikel
SUPER HERO Schwerter - Artikel

Ultra-Video

Prospectors auf WAX - Artikel
Neue Auktion der Prospectors - Artikel

CampDAO 2019

Das erste CampDAO hat stattgefunden und alle Teilnehmer sind nun sicher nach Hause zurückgekehrt. Sie berichteten von ihren Erfahrungen vor kurzem in einem Recap-Call mit den CampDAO-Community-Mitgliedern.

Bilder des Camps werden zur Zeit in einem Google Fotos-Ordner angezeigt und gesammelt, und das Team arbeitet derzeit an einem Artikel , in dem die Erfahrungen und Erkenntnisse zusammengefasst werden. Luke Stokes von EOS DAC teilte bereits einige seiner Eindrücke in einem Artikel samt Video über Steemit.

Jeder der Teilnehmer freut sich auf das nächste Jahr und die CampDAO Custodians sind entschlossen, die Vision des Projekts weiter zu auzudefinieren. Wenn du an einer Teilnahme interessiert bist, kannst du dich dem Telegrammkanal anschließen und uns bei der Vorbereitung von CampDAO 2020 helfen!

Und zum Schluss ein großes DANKESCHÖN an die Leute von Camp Decentral, die uns relativ kurzfristig an ihrem Camp haben teilnehmen lassen. Sie waren eine grosse Hilfe.

Luke Stokes Burning Man 2019 Erfahrungen - Artikel
CampDAO 2019 - Fotos
Camp Decentral - Website
Vielen Dank für das Lesen der dieswöchigen Ausgabe von EOS Hot Sauce!


EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, https://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

1 Gedanke zu “EOS Hot Sauce #22”

Schreibe einen Kommentar


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, https://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.