EOS Hot Sauce # 29

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

EOS Network CPU Update

In den letzten Tagen haben die Benutzer des öffentlichen EOS-Netzwerks erlebt, wie es ist, nur über so viele Netzwerkressourcen zu verfügen wie man tatsächlich auch besitzt. Vorher verfügten Benutzer über eine große Anzahl möglicher Transaktionen durch die Hinzunahme nicht genutzter Kapazitäten. Benutzer konnten bis zu 1000-mal mehr Ressourcen nutzen. Seit Beginn des CPU-intensiven Airdrop Mining von EIDOS können Benutzer nur auf die Ressourcen zugreifen, die sie besitzen, denn eine große Anzahl von Benutzern benutzen CPU zum Minen des EIDOS-Airdrops, entweder ihre eigene oder die von Wallets bereitgestellte CPU.

Diese erhöhte CPUAuslastung führte dazu, dass viele Token-Inhaber und dApps zusätzliche CPU von REX mieteten. Zum ersten Mal in der EOS Geschichte wurden alle in REX verfügbaren EOS (80 Millionen-EOS) von Kreditnehmern ausgeliehen. Dies bedeutet, dass keine neuen REX-Kredite im Netzwerk verfügbar sind, zumindest bis wieder liquide EOS verfügbar sind, entweder durch neue EOS die zu REX gestaked werden oder durch Ablauf der 30-Tage-REX-Mietkredite. Die Tatsache, dass Benutzer nur die Ressourcen nutzen können, die sie besitzen, während sie gleichzeitig nicht mehr in der Lage sind, mehr CPU von REX zu mieten, war eine unerwartete Kombination, die bei einigen dApps und Benutzern zu Engpässen geführt hat.

Die Situation löste bei Twitter, Telegram und WeChat zahlreiche Diskussionen aus, und eine Wiedergabe der gesamten Situation wäre für diese Veröffentlichung zu lang. Stattdessen empfehlen wir unseren Lesern dringend, sich die neueste Folge von EOS Radio Live anzusehen, die ein sehr aufschlussreiches Gespräch den den folgenden Teilnehmern beinhaltet:

  • Yves La Rose, CEO von EOS Nation
  • EOS Nation CTO Denis Carriere
  • Chaney Moore von CPU Emergency
  • Zane Whitener von EOS Radio
  • TokenYield's  Ashe Oro

Zu den in dieser EOS Radio Live-Episode behandelten Themen gehören:

  • Wie CPU funktioniert und wie die Überlastung verursacht wird
  • Off-Chain- oder On-Chain-Lösungen für CPU und andere Funktionen
  • Auswirkungen des CPU-Multiplikators
  • Transaktionsleistung und die Token von Block.one
  • Mögliche Auswirkungen von Voice
  • 20% Reserve / Begrenzung in REX
  • Tipps für eine bessere Ressourcenplanung für dApps und Benutzer
EOS Radio Live: CPU-Überlastung und was es für EOS bedeutet (muss man gesehen haben!)
EIDOS-Website

EOS kehrt auf den ersten Rang bei Blocktivity zurück

Letzte Woche machten viele Mitglieder der EOS-Community darauf aufmerksam, dass EOS nicht mehr bei Blocktivity.info, eine beliebte Website, die Blockchain-Aktivitäten in vielen Netzwerken vergleicht, vertreten ist. Der Datenanbieter, von dem Blocktivity zuvor seine EOS-Statistiken abgerufen hatte, funktionierte nicht mehr, und unsere Community sah entsetzt zu, wie Tron (😱) den ersten Platz in der Blocktivity-Rangliste einnahm. Die Community machte deutlich: EOS muss als die meist genutzte public Blockchain der Welt wieder ganz oben auf den Blocktivity-Charts stehen! EOS Nation's CTO Denis Carrière reagierte schnell und arbeitete an einer neuen Datenlösung für Blocktivity.

EOS Nation ist stolz darauf, eine Open-Source-Lösung für Blocktivity-Statistiken entwickelt zu haben, die Folgendes umfasst:

  • Auf der Seite des Servers (off-chain): Berechnen der Anzahl von Aktionen und Transaktionen
  • Smart-Contract (on-chain): Stündliche, tägliche und wöchentliche Statistik

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir unsere Lösung öffentlich bereitgestellt haben und EOS seinen rechtmäßigen Platz auf dem Blocktivity Thron wieder eingenommen hat!

Einige Benutzer bemerkten schnell, dass der aktuelle Datensatz für Operationen für EOS jetzt kleiner ist als vor dem Blocktivity Ausfall. Warum ist das so? Der Grund ist, dass in der vorherigen Berechnungsweise die Aktionen und Operationen, die gezählt wurden, viele Duplikate aufwiesen. Für jede Transaktion wurden 3 Aktionen aufgrund von Notifizierungen gezählt, denn ein EOS-Transfer alarmiert 3 Konten: Absender, Empfänger und Vertrag (eosio.token).

Die vorherigen Statistiken enthielten diese als Aktionen, was unserer Meinung nach keine akurate Methode war, um sie zu zählen. Die Art und Weise, wie Aktionen jetzt gezählt werden, besteht darin, dass Daten direkt aus den "Aktionsspuren" jeder Transaktion in jedem Block abgerufen werden.

Es ist unsere Vermutung, dass frühere Statistiken 3-4x mehr "Nicht Aktionen" enthielten, die jedoch als echte Aktionen gezählt wurden. Unsere neue Open-Source-Lösung ermöglicht es jedem, unsere Methodik zu testen, die Lösung zu replizieren und unsere Ergebnisse zu überprüfen.

Wir planen auch, diese Lösung für alle EOSIO-kompatiblen Blockchains bereitzustellen, um transparentere und cross-chain Statistiken zu ermöglichen. Bleib hier auf dem Laufenden!

Blocktivity.info
EOSIO Blocktivity-Statistiken von EOS Nation
Open-Source-Lösung von EOS Nation

Anchor Wallet von Greymass

Seit dem ersten Block unserer Blockchain hat Greymass der gesamten Community Zugriff mit geringer Latenz und allen erforderlichen Endpunkten zur Verfügung gestellt. Entwickler, die auf der Blockchain aufbauen, wissen, dass sie in Greymass einen zuverlässigen Ort für den Zugriff auf Daten haben, sowohl für sich selbst als auch für ihre Benutzer.

Greymass bietet auch weiterhin die v1-Historie an, da alle Libraries, Software, Wallets und fast alles, was bis jetzt geschrieben wurde, dieses Format unterstützen.

Greymass spielt eine Schlüsselrolle im Ökosystem und wir freuen uns, euch diese Pioniere in der EOS Hot Sauce dieser Woche etwas näher vorstellen zu dürfen. Hut ab vor Greymass und ihrer erbrachten Leistung!

Ihr jüngster Beitrag zum Ökosystem ist die neue Anchor Wallet, die jetzt zum Testen zur Verfügung steht! Diese umbenannte und überarbeitete Version von eos-voter ist eine eigenständige Anwendung, die alle bisherigen Software Lösungen des Greymass-Teams in den letzten eineinhalb Jahren widerspiegelt.

Zeigt euere Unterstützung für Greymass, indem ihr den Release Candidate für Anchor herunterladet und testet!

Greymass' Anchor Wallet jetzt zum Testen verfügbar
Weitere Infos zu Anchor

Generalinspektor für WAX

Es gibt viele verschiedene miteinander verbundene Teile, die das WAX Ökosystem ausmachen. Diese Woche schauen wir uns das WAX Office des Inspector General (OIG) genauer an. Die OIG wurde als neutrale Rolle einer "Third Party" geschaffen, um den Beitrag den die WAX Guild Kandidaten zum Ökosystem beisteuern zu bewerten. OIG besteht aus 3 Mitgliedern und ZenBlocks.io amtiert als der erste Vorsitzende. Am 7. November wird OIG mit den WAX Guild Kandidaten Kontakt aufnehmen, um am 18. November einen ersten Bericht zu veröffentlichen, auf den wir uns schon freuen.

Die "WAX ON" Youtube Serie liefert weiterhin Lernvideos mit hohem Produktionswert und die im Video geteilte Meinung über „Was Zuckerberg über Libra hätte erzählen sollen“ wird sicherlich von vielen Mitgliedern der Blockchain-Community vertreten. Das Video gibt außerdem weitere Denkansätze über die Rolle von Stable Coins. Das neueste WAX ON-Video ist auch großartig, um es mit Leuten zu teilen, die den Nutzen der Blockchain-Technologie in Frage stellen. Es beschreibt folgenden 5 Anwendungsfälle mit hohem Potential:

  1. Non-Fiat Coins
  2. Ort zum Speichern von Identitäts-Daten
  3. Lieferkette
  4. Tokenization von Vermögenswerten aus der realen Welt
  5. Consumer Entertainment (Videospiele)
WAX Office of the Inspector General 
WAX ON: Was Zuckerberg über Libra hätte sagen sollen
WAX ON: Warum brauchst du eine Blockchain?
WAX ON: 5 mächtige Anwendungen für Blockchain 

DAPP Network Hackathon (17.-24. November)

Die Registrierung für den DAPP Network Hackathon ist offiziell eröffnet! Registriere dein Team oder nutze die Hackathon-Plattform, um leidenschaftliche Teamkollegen zu finden, mit denen du während des einwöchigen Events vom 17. bis 24. November zusammenarbeiten kannst. Mit einem Preispool von 50.000 USD wird dieses Event sicherlich die Aufmerksamkeit einiger talentierter Teams und Entwickler auf sich ziehen! Die Veranstaltung auf hybride Weise durchgeführt, und so können die Teilnehmer entweder online oder live in Tel Aviv teilnehmen! Erfahrene Entwickler können auch als Mentor teilnehmen und so möglicherweise den Preis für den besten Mentor gewinnen!

Wir sind sehr gespannt, welche Art von Innovation von einer solchen Veranstaltung ausgehen wird, insbesondere, wenn man die neuen Funktionen berücksichtigt, die kürzlich im DAPP-Netzwerk aktiviert wurden! Mit der Veröffentlichung von LiquidX können Serviceleistungen des DAPP Networks nun auch Entwicklern, die auf EOSIO Sisterchains aufbauen, zur Verfügung stehen, ohne dass dazu ein zusätzlicher Token oder Infrastruktur eingeführt werden muss.

Das Team von LiquidEOS hat außerdem bekannt gegeben, dass es sich nicht mehr als Blockproduzent im öffentlichen EOS-Netzwerk registrieren wird, um seine Bemühungen ausschließlich auf den Aufbau Ökosystems des DAPP Networks zu fokussieren. Dies werden sie durch LiquidApps tun, ihr Software und Technologie Entwicklungsunternehmen LiquidApps tun. Vielen Dank an LiquidEOS für all die Beiträge, die Sie für das öffentliche Netzwerk von EOS geleistet haben. Wir freuen uns auf weitere Entwicklungen im DAPP-Network!

DAPP Network Hackathon
Hackathon-Plattform (Finde ein Team)
LiquidX
Aus LiquidEOS wird LiquidApps

Ökosystem-Updates

CryptoLegends x Emanate Theme Song Contest

Emanate, eine ambitionierte EOS basierende Musikplattform, hat mit Crypto Legends und TokenPocket einen unterhaltsamen Wettbewerb gestartet. Das Ziel ist es, einen Titelsong (Koreanisch, Chinesisch und Englisch) für das kommende Crypto Legends-Spiel zu produzieren. Die Gewinner erhalten jeweils 5000 EMT. Der Wettbewerb hat bereits begonnen und läuft bis zum 11. November. Die Gewinner werden am 13. November auf dem Twitter-Account von TokenPocket bekannt gegeben.

Titelsong Contest
Crypto Legends

Newdex eröffnet OTC-Plattform

Gateways für Fiat-Währungen zum Ein- und Aussteigen aus Cryptoassets sind gefragt. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen in den Regulierungen für Crypto Assets werden solche Dienste für interessierte Benutzer immer häufiger verfügbar. Newdex z.B. hat am 29. Oktober einen eigenen OTC-Service gestartet. Es handelt sich um eine dezentrale over-the-counter Handelsplattform, die einen schnellen, bequemen und sicheren Fiat-Handel bietet. Benutzer können EOS oder USDT (EOS) für FIAT über Alipay, WeChat oder Bank Card handeln können. Hinweis: Für die Registrierung ist derzeit eine chinesische Telefonnummer erforderlich.

NewDex OTC 

Bountyblok

Das Bountyblok-Team arbeitet intensiv an seiner Gamification Plattform und fügt regelmäßig neue Funktionen hinzu. Ihr neuestes Update beinhaltet:

  • Activity Tracking auf Mixer, einer der am schnellsten wachsenden Live-Streaming-Plattformen für Videospiele.
  • Tägliche Herausforderungen, sodass Apps Herausforderungen erstellen können, die jeden Tag um 12:00 UTC zurückgesetzt werden.
  • Benutzer können jetzt Twitter-Metriken abrufen, z. B. die Auswirkung eines Retweets.

Bountyblok wird zu einem leistungsstarken Tool, mit dem Benutzer eine Verbindung zu ihren Kunden herstellen und gleichzeitig alle Vorteile der EOS-Blockchain nutzen können.

Bountyblok fügt Mixer, Daily Challenges und Twitter-Metriken hinzu. 

Freie CPU auf Prospectors

Das Spiel „Prospectors“ ist ein großer Erfolg. Damit dies so bleibt kümmert sich das Team sehr gut um seine Benutzer, indem es sicherstellt, dass die Spieler nicht von der jüngsten Überlastung des Netzwerks betroffen sind. Dank einer der neuen Funktionen von EOSIO 1.8 können die Kosten für Transaktionen innerhalb des Spiels dem Smart-Contract der dApps in Rechnung gestellt werden, und das Prospectors Team hat gerade bekannt gegeben, dass sie diese Kosten nun für ihre vielen täglichen Benutzer übernehmen.

Freie CPU auf Prospectors 

Everipedia's Zusammenarbeit mit Brave Browser

Der Brave-Browser wurde in dem erweiterten "Cryptoverse" schnell sehr populär und es war eine gelungene Überraschung, über ihre Partnerschaft mit dem Everipedia Team zu erfahren. Beide Projekte vereinbarten gegenseitig ihre Produkte in ihrer jeweiligen Community hervorzuheben, was als erster Schritt in eine tiefere Zusammenarbeit zu verstehen ist. Da es das gemeinsame Ziel beider Projekte ist, Produzenten von Inhalten faire Anreize zu bieten, ist diese Partnerschaft sehr sinnvoll und es gibt viele Möglichkeiten, Synergien zu schaffen. Es freut uns zu sehen, dass ein Projekt mit einem ETH-Token mit einem EOS-basierten Projekt zusammenarbeitet. Neu bei Brave Browser? MaxDapp hat ein Tutorial veröffentlicht, das wir unten verlinkt haben.

Tapfere x Everipedia-Partnerschaft 
Mutiges Browser-Tutorial
Vielen Dank für das Lesen der dieswöchigen Ausgabe von EOS Hot Sauce!


EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Vielen Dank für das Teilen der EOS Hot Sauce!

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, https://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.