EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung aller heißesten Themen aus dem EOSIO-Ökosystem. Der Raum entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann, Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick, damit Sie nicht müssen.

BTC steigt auf EOS über pTokens

Für pTokens war es eine ziemliche Woche, als sie an die Spitze der Aufmerksamkeit der EOS-Community rückten. Der Aufstieg von pTokens auf EOS begann vor einigen Wochen, als eosfinex gab bekannt, dass sie pBTC verwenden für Benutzer ihrer Plattform, die Bitcoin auf ihr EOS-Konto abheben möchten. Dieses Vertrauensvotum des Bitfinex-Teams hat dazu beigetragen, die Einführung von pBTC in EOS voranzutreiben. Einige Wochen später gab Bitfinex auch die bekannt Integration von pTokens in ihren zentralen Austausch.

Unser Chief Community Officer, Stéphane Bisson, war von dem Hype begeistert und ging zu Twitter, um stolz zu zeigen, dass er wickelte die 21. Bitcoin auf EOS. Defibox beteiligte sich an der Aktion, indem es eine aktivierte EOS / pBTC-Liquiditätspool, welches schnell aufgebläht auf ein beeindruckendes Niveau und sitzt derzeit mit einer Liquidität von ca. $1M USD. Dank der großartigen Produkte von pTokens und Defibox ist der Erwerb von Bitcoin von Ihrem EOS-Konto nur noch wenige Klicks entfernt.

pTokens ist eine Wrapped-Coin-Lösung, mit der Benutzer verschiedene Krypto-Assets in anderen Blockchain-Netzwerken verwenden können. Ihr Vorstoß zu EOS in den letzten Wochen warf Fragen zur Sicherheit des auf EOS befindlichen pBTC auf. Während das Team plant, sein Protokoll und die Kontrolle der Depotkonten zu dezentralisieren, ist diese nächste Phase seines Projekts noch nicht ganz fertig. Glücklicherweise ermöglichte die starke und flexible Berechtigungsstruktur von EOS pTokens, die Sicherheit ihrer Gelder auf EOS zu erhöhen, ohne auf die Aktualisierung ihres Protokolls warten zu müssen. Wir sind stolz zu sagen, dass EOS Nation sind jetzt Teil der MSIG das sichert neben eosfinex, Equilibrium und EOS Argentina die pTokens-Verträge für EOS.

Und pTokens bringt mehr als nur Bitcoin zu EOS! Hier ist die vollständige Liste der Assets, die jetzt von pTokens im EOS-Netzwerk unterstützt werden: BTC, LTC, ETH, PNT, MRK, LINK und YFI.

Mit all diesen Assets, die jetzt verfügbar sind, werden die Dinge für DeFi auf EOS mit Sicherheit besonders scharf! Möchten Sie sich mit pTokens beschäftigen? Probier das aus pTokens DAO und erwäge, ein zu werden pTokens Validator!

Haben Sie Bitcoin unter EOS noch nicht verarbeitet? Worauf wartest du? Dieses Gefühl, Bitcoin in 0,5 Sekunden zu senden, sollte jeder mindestens einmal in seinem Leben erleben! 😆

Und in anderen EOS-Token-bezogenen Nachrichten sind wir froh, dies zu melden AEX bietet jetzt USDT an (EOS). AEX ist eine beliebte chinesische Börse Dies stand in Verbindung mit Martin Breuer, unserem Regionaldirektor für Asien, der versucht, mehr EOS-Token auf seiner Plattform zu implementieren und anzubieten. Gute Arbeit Martin für die Unterstützung bei der Auflistung und danke AEX für die Stärkung des EOS-Ökosystems!

HallowEOS, Girl Gone Crypto & Cypherglass

HallowEOS ist zurück! Wir wissen, dass das diesjährige Halloween möglicherweise nicht dem der vergangenen Jahre ähnelt (bleiben Sie in Sicherheit!), Aber zum Glück wird ein nerviger Virus die EOS-Community nicht davon abhalten, virtuell zusammenzukommen und EOS-Kürbiskunst zu teilen!

Dieser von Adrianna Mendez, CEO von Cypherglass, organisierte Kürbisschnitzwettbewerb bietet sogar einen bedeutenden Preispool mit 350 EOS, die für die drei besten Kürbisse zu gewinnen sind. Machen Sie mit und schnitzen Sie Ihren Kürbis, um Ihr Lieblings-EOSIO-Netzwerk, -Projekt oder -Idol darzustellen! Wenig Inspiration? Schauen Sie sich einige der Einträge des VorjahresSie sind wirklich fantastisch! 

Eingabe: Twittern Sie ein Foto Ihres Kürbisses mit EOS-Thema an @CypherglassBP mit #HallowEOS bevor die Uhr am 30. Oktober 2020 Mitternacht EST schlägt

Cypherglass kündigte kürzlich auch eine Medienpartnerschaft mit den sehr beliebten an GirlGoneCrypto, was zu großartigen Twitter-Inhalten für EOS führen sollte. Ihr erstes Stück behandelt einige häufige Missverständnisse rund um EOS. Hör zu!

Kommende WAX NFT-Serie und neu gewählter Generalinspektor

Es ist offiziell, Atari NFTs kommen zu WAX

Diese Atari-Sammlerstücke werden sicherlich viele schöne Erinnerungen für diejenigen von uns zurückbringen, die alt genug sind, um sich an klassische Atari-Spiele zu erinnern. Die NFTs sind Darstellungen ihrer klassischen Spiele und in 6 atemberaubenden Raritäten erhältlich, darunter die Collectors Edition Ultra Rares, die eine kleine Animation des darin eingebetteten Videospiels enthalten.

Es ist großartig, einige der vielbeschworenen zu sehen WAX Advisory Council Mitglieder veröffentlichen NFTs auf WAX! Bereiten Sie Ihr Geld vor, die Serie geht Anfang November online! 

Apropos Mittel bereitstellen, in den nächsten 2 Wochen wird es eine Menge NFT-Aktivitäten geben! Hier sind einige der bevorstehenden Verkäufe:

Herzlichen Glückwunsch an Ellie Cheng und Ben Petersen zum jüngsten Gewinn WAX Büro des Generalinspektors Wahl mit über 22 Millionen Stimmen! Ellie & Ben werden Rob Konsdorf von EOS Detroit ersetzen und eine Amtszeit von 9 Monaten haben, wie es für alle Inspector Generals Standard ist.

Neu in der gesamten WAX NFT-Szene? Informieren Sie sich über die Action der letzten 6 Monate toller Rückblick Artikel von EOSGO Hervorheben einiger der besten Projekte, die bisher auf WAX bereitgestellt wurden.

BlockBase-Skalierbarkeitsdesign

Wie kürzlich von Dan Larimer in a YouTube-InterviewEOSIO kann durch eine Hierarchie von Ketten skaliert und dezentralisiert werden, die alle miteinander kommunizieren. Falls Sie es nicht wussten, geschieht dies bereits im EOS Mainnet!  

Das BlockBase-Netzwerk produziert seit Mai eine solche Sidechain unter EOS, wobei die Blockheader der Side Chain alle 10 Minuten an das EOS-Mainnet gehasht werden. Dadurch kann die Sidechain die Dezentralisierung und Sicherheit des EOS Mainnet zu sehr geringen Kosten nutzen.

Die neuester BlockBase-Artikel geht detaillierter und beschreibt den Ansatz und die Technologie von BlockBase. Der interessanteste Teil von BlockBase ist die Tatsache, dass jeder eine Sidechain anfordern kann, die von Anbietern generiert wird, die die Sidechain-Anforderungen erfüllen. 

Laut BlockBase werden „die Sidechain-Anfrage, die Kandidaturen der Anbieter, die Auswahl der Anbieter, der Start der Sidechain-Produktion, die Auswahl der nächsten Blockproduzenten, die rechtzeitige Validierung der Blockproduktion, die Überprüfung des Signaturschwellenwerts, das Verbot der Anbieter und die Zahlung der Anbieter hauptsächlich über die intelligenten Verträge abgewickelt Kette, über die alle Knoten im Netzwerk kommunizieren und sich selbst organisieren. “

Und schließlich werden die Sidechain-Anbieter für ihre Arbeit belohnt, indem sie in BBT-Token im EOS-Mainnet bezahlt werden. Dies macht dies zu einer ziemlich einfachen Methode, um Sidechains unter EOS auszuführen.

Um die Leistungsfähigkeit dieser Lösung hervorzuheben, erklärt BlockBase, dass eine Sidechain etwa 24 Transaktionen pro 10 Minuten ausführen muss, um die Produktion zu koordinieren und die Sidechain-Blockheader zu speichern, um die Datenintegrität sicherzustellen. Unter der Annahme eines maximalen Durchsatzes von 4000 Transaktionen pro Sekunde unter EOS, der ausschließlich für BlockBase-Sidechains gilt, könnte das EOS-Mainnet 100.000 BlockBase-Sidechains gleichzeitig ausführen! Das ist eine ernsthafte Skalierbarkeit!

Sehen Sie sich den aktuellen Blockchain Herd-Podcast an mit Mary Delgado, um mehr über BlockBase zu erfahren, und begrüßt Ricardo Schiller (Lead Architect) und Diogo Bulha (Lead Development) vom BlockBase-Team für ein einstündiges Interview.

Zur Skalierbarkeit und darüber hinaus!

Communities on Voice: Cryptowriter

Diese Woche gab es ein großes Upgrade für die Voice-Plattform, als der neue Community-Bereich der App veröffentlicht wurde. Es gibt 14 Communitys, bei denen Sie sich anmelden können, sodass Sie die in Ihrem Feed angezeigten Elemente anpassen können.

Natürlich haben wir uns gefreut zu sehen KryptoSchriftsteller als bisher beliebteste Community mit 186 Mitgliedern. Probier das aus Community-Einführungsbeitrag, in dem 13 Autoren vorgestellt werden und was Sie von ihnen auf der Plattform erwarten können.

Brendan Blumers Forbe-Interview

Es ist immer gut, mehr Mainstream-Exposition für EOS zu sehen, und dieses Forbes-Interview mit Brendan Blumer macht genau das. Brendan teilt seine Gedanken über die Zukunft der Blockchain-Technologie und wie Block.one und EOSIO in dieses Bild passen. Einige der behandelten Themen sind:

  • Die drei Kernkomponenten von Block.one (Aufbau von EOSIO, Investition in EOSIO und Aufbau auf EOSIO)
  • Google-Partnerschaft
  • Chinas DCEP & BSN
  • 2020 Geldanreiz
  • Bitcoin
  • Führungsherausforderungen

EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Bitte beachte, dass wir noch nie Bezahlungen akzeptiert haben im Austausch für Berichte zu Projekten in der EOS Hot Sauce. Das heißt, wir berichten nur über diejenigen Projekt in der EOS Hot Sauce von denen wir glauben, dass sie einen Mehrwert für das EOSIO-Ökosystem bringt und wir möchten, dass unsere Community davon erfährt!

Baust du ein interessantes Projekt auf EOSIO? Wir wollen von dir hören! Kontaktiere uns in den sozialen Medien oder schick uns eine E-Mail an info@eosnation.io. 

Vielen Dank, dass du EOS Nation unterstützt und die dieswöchige Ausgabe von EOS Hot Sauce gelesen hast! Möchtest du weitere Updates erhalten? Schau dir einige unserer neuesten EOS Hot Sauce-Folgen an!

Zu Ehren von Malcolm CasSelle

Mit tiefer Trauer haben wir diese Woche erfahren, dass Malcolm CasSelle, ehemaliger Präsident von WAX (Worldwide Asset Exchange), im Alter von 50 Jahren unerwartet verstorben ist. Malcolm war maßgeblich daran beteiligt, EOS Nation in die WAX-Familie aufzunehmen, wie wir es gerne hatten Treffen und Gastgeber eines Meetups mit ihm in der

Weiterlesen "

EOS Hot Sauce #81 - Anchor kündigt Pay-Per-Tx | an Newdex dezentralisiert ihre Smart-Verträge Ultra's One-Click-Miner | #MakeSocialHuman

Zutaten für EOS Hot Sauce: Anchors bevorstehendes „Pay-Per-Tx“ -Feature, Newdex MSIGs Smart-Contracts, #MakeSocialHuman, die neuen Migrationstools von dfuse für EOSIO-Ketten, LiquidApps ETH, Bridge Bug Bounty, Ultra's One-Click-Mining, BlockBase Development Kit , Blankos Private Beta, Countdown, Effect.ai, PUMP Herausforderungen

Weiterlesen "

Vielen Dank für das Teilen der EOS Hot Sauce!

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.

Wählen Sie die Liste (n) aus, die Sie abonnieren möchten


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, http://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.