EOS Hot Sauce #49 - Block.one stellt ehemaliges EOS New York Team ein, 115 Millionen + Aktionen in 24 Stunden auf Mainnet, xNation EOS Liquidity Pools und vielem mehr!

EOS Hot Sauce ist eine wöchentliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten aus dem EOSIO-Ökosystem. Unser Netzwerk entwickelt sich so schnell, dass es schwierig sein kann Schritt zu halten! Wir behalten den Überblick und liefern dir wöchentliche Updates, damit du keine der zahlreichen Entwicklungen verpasst.

Block.one stellt neue Mitarbeiter fĂŒr Nachforschungen und Austausch mit öffenlichen Blockchain Netzwerken ein

Block.one hat angekĂŒndigt das sie die GrĂŒnder des ehemaligen Block Produzenten EOS New York, Kevin Rose und Rick Schlesinger samt ihres Teams einstellen werden! Diese großartige Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein, der das Engagement von Block.one fĂŒr das öffentliche EOS Netzwerk erneut bestĂ€tigt und der langfristig positive Auswirkungen auf EOS und auch das erweiterte Blockchain-Ökosystem haben sollte. Wir sind ĂŒberzeugt, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung fĂŒr Block.one darstellt, und sind gespannt darauf, wie dies ihnen neue Optionen eröffnet mit der EOS Community in Kontakt zu treten und zusammenzuarbeiten.

Block.one, Hersteller von High Performance Blockchain Software, gab heute bekannt, dass die ehemaligen GrĂŒnder von EOS New York, Rick Schlesinger, Kevin Rose und ihr Team Block.one beitreten werden, um das Unternehmen dabei zu unterstĂŒtzen, sein Engagement fĂŒr öffentliche Blockchain-Communities zu vertiefen und Ideen zur Förderung offener, organisierter, und dezentraler öffentlicher Netzwerke zu promoten und seine Interessen als Token-Inhaber mehrerer öffentlicher digitaler Assets zu vertreten. - Block.one

Herzlichen GlĂŒckwunsch an das gesamte ehemalige EOS New York Team fĂŒr die großartige Arbeit, die sie in der Vergangenheit fĂŒr EOS geleistet haben. Wir freuen uns darauf, mit ihnen in dieser neuen Rolle zusammenzuarbeiten!
 
Eine weitere Block.one-Nachricht besieht sich auf die Veröffentlichung einer Zusammenfassung aller EOSIO Releases. Hier werden die zahlreichen Updates aufgelistet, die fĂŒr EOSIO v2.0.3 (und frĂŒhere Versionen), fĂŒr eosio.contracts v1.9.1, fĂŒr EOSJS v21.0.0-rc2 und andere Updates wie Elemental Battles und Tropical Stay App v1.1.0 veröffentlicht wurden.

Mehr als 115 Millionen Aktionen in 24 Stunden auf dem EOS Mainnet

Nach vielen Monaten der Feinabstimmung von EOSIO-Software und Aktualisierung der Hardware, haben jetzt viele Blockproduzenten ihre Nodes auf EOS VM aktualisiert, was die Throughput KapazitĂ€t des EOS Mainnets erheblich gesteigert hat. Infolgedessen wurde diese Woche auch ein neuer Rekord im Mainnet aufgestellt, bei dem mehr als 115 Millionen Aktionen an einem einzigen Tag durchgefĂŒhrt wurden!

Auch EOS Nation freut sich nach vielen Tests bekannt zu geben, das auch wir jetzt EOS VM auf unserer Producing Node aktiviert haben. Wenn erstmal alle Blockproduzenten EOS VM aktiviert haben, erwarten wir, dass die Anzahl der tĂ€glichen On-Chain Aktionen in den kommenden Tagen und Wochen auf ĂŒber 150 Millionen ansteigen wird. EOS ist auf dem Weg, mehr Operationen an einem Tag zu verarbeiten als BTC und ETH in einem Jahr! âšĄïž

Dies eröffnet neue Möglichkeiten und gibt der Öffentlichkeit eine Idee davon was bereits möglich ist! Wie wird deine Organisation EOSIO integrieren? 

xNation EOS LiquiditÀtspools

Wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass du jetzt durch das Bancor-Portal einen eigenen EOS-LiquiditĂ€tspool auf Bancor selbst starten oder einem existierenden Pool beitreten kannst - und zwar ĂŒber xNation.io! 

Wenn du lernen willst wie das alles funktioniert, empfehlen wir dir Bancor's xNation Guide und Anleitung. In wenigen einfachen Schritten lernst du hier, wie du deinen eigenen EOS LiquiditÀtspool erstellen kannst. Oder schau dir das wunderbare Video Tutorial von Jacques Whales von EOS Discussions an.

Das WAX Office of the Inspector General (OIG) hat ihren WAX Guild Bericht fĂŒr den Monat MĂ€rz veröffentlicht und zusĂ€tzlich weitere Einsichten in ihren Arbeitsprozess geteilt. Auch haben sie die Community eingeladen ihnen Feedback bezĂŒglich ihrer Richtlinien zu geben. Wir ermutigen unsere Leser, mehr darĂŒber zu erfahren, was eine Top WAX Guild nach Meinung der OIG leisten soll.

Das OIG hat im MĂ€rz insgesamt 39 Gilden bewertet, und wir freuen uns, dass 3 neue WAX Guild-Kandidaten in das Ökosystem aufgenommen wurden. Herzlich willkommen EOSIO Central, AIKON, und WAX.WORLD!

JĂŒngste Änderungen der Bewertungskriterien und die fortwĂ€hrende UnterstĂŒtzung durch die Community ermöglichten es EOS Nation in diesem Monat um 8 PlĂ€tze aufzusteigen und somit den 4. Platz zu belegen. Herzlichen GlĂŒckwunsch an Pink.Network, WAXSweden und EOS42, die diesen Monat die Top 3 erreicht haben.

Das OIG verbrachte im MĂ€rz insgesamt 60 Stunden mit der Verbesserung des Frameworks und der Bewertung von WAX Guilds.

Das BOSCore-Team, bekannt dafĂŒr, großartige Technologien wie IBC, 3-Sekunden-LIB und die BOS-Oracle-Maschine zum EOSIO-Ökosystem gebracht zu haben, veröffentlichte einen Artikel in dem sie ihr Projekt positionieren, ihre Ambitionen definieren und die nĂ€chsten technischen Innovationen auf ihrer Roadmap erlĂ€utern. Mit dem Aufkommen einer neuen Infrastruktur fĂŒr Finanzen, arbeitet BOSCore intensiv daran, zuverlĂ€ssige, robuste und flexible Lösungen bereitzustellen, die an der Spitze der Innovation stehen.

"BOSCore wird im Epizentrum der InteroperabilitĂ€t zwischen verschiedenen Blockchains sein, Ressourcen mehrerer Ökosysteme integrieren, ein Finanzzentrum in der Blockchain-Welt schaffen, ausreichende Ressourcen und Infrastruktur fĂŒr Applikationen bereitstellen und ein vertrauenswĂŒrdiges Business Ecosystem auf Basis von Blockchain Technologie aufbauen." - BOSCore

Klingt vielversprechend, werfen wir also mal einen Blick auf die einzelnen Bausteine der BOSCore Zukunft:

Neues Ressourcenmodell
Um Komplikationen fĂŒr Mainstream-Benutzer zu vermeiden, wird BOS ein alternatives GAS-basiertes Ressourcenmodell in das EOSIO-Ökosystem einfĂŒhren und aber gleichzeitig auch die Vorteile des aktuellen Modells beibehalten.

Multi-Engine
BOSCore plant mehrere Virtual Machine Engines zu unterstĂŒtzen und wird dadurch mit mehreren Smart Contract Programmiersprachen kompatibel. Ziel ist es, eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Entwicklern zu integrieren und ihnen Lösungen fĂŒr dringend benötigte High Speed Smart Contract Execution sowie eine höhere Single-Chain TPS anzubieten.

Cross-Chain Zentrum
Um fĂŒr eine Vielzahl von GeschĂ€ftsszenarien gut gerĂŒstet zu sein, arbeitet BOS daran das EOSIO-Ökosystem fĂŒr weitere digitale Crypto Assets durch die IBC-Technologie und die Oracle-Maschine zu öffnen. Ausserdem planen sie die Integration von stabilen digitalen WĂ€hrungen (Stable Coins), die zum Teil von Regierungen und ihren jeweiligen Zentralbanken ausgegeben werden.

WebAuthn
BOSCore wird WebAuthn unterstĂŒtzen, einen neuen Sicherheits-Webstandard, der offiziell vom World Wide Web Consortium (W3C) ĂŒbernommen wurde. Dieser Standard ermöglicht Benutzern den Zugriff auf ihre Konten mit verbesserter Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu verwalten. DarĂŒber hinaus unterstĂŒtzt BOSCore entsprechende Protokolle, damit Blockchain Applikationen ihre Reichweite ausbauen können.

Oracle Store
Oracles sind eine wichtige SchlĂŒsseltechnologie und fördern die Adoption von Blockchain-Technologien, indem durch sie zuverlĂ€ssige Off-Chain-Daten fĂŒr On-Chain-Smart Contracts verfĂŒgbar gemacht werden. Mit dem Oracle Store , ist eine Handy-App, bietet BOSCore eine benutzerfreundliches Angebot fĂŒr dezentrale Datendienste.

Zero-Knowledge Proof Toolkit
BOSCore erfĂŒllt sowohl Datenschutz- als auch Sicherheitsanforderungen und bietet Entwicklertools zur einfachen Integration von Zero-Knowledge Proof, wohl wissend, wie wichtig und weit verbreitet diese Technologie sein wird.

Paralleles Computing
Die EinschrĂ€nkungen der individuellen Hardware Komponenten, die auf den einzelnen Nodes im Netzwerk ausgefĂŒhrt werden, sind auch die EinschrĂ€nkungen dessen, was eine Blockchain verarbeiten kann. Selbst wenn ein Protokoll ausgefĂŒhrt wird, das so skalierbar ist wie EOSIO. BOSCore ist sich bewusst, dass diese EinschrĂ€nkungen nicht akzeptabel sind, wenn man das Ziel von Mass Adoption verfolgt. Demnach arbeiten sie an einer „Lösung zur Erweiterung der KapazitĂ€t, die auf isoliertem Computing basiert und die Rolle und Blockstruktur von Nodes im Netzwerk neu definiert. Dadurch soll die Load-GesamtkapazitĂ€t mit horizontalem Scaling erhöht werden kann. ” 

Das BOSCore Team arbeitet weiter an seiner Vision eines Business-Ökosystems der nĂ€chsten Generation, basierend auf Dezentralisierung und Datensicherheit. Man sollte auf jeden Fall ihre AktivitĂ€ten im Auge behalten. Ein guter Ausgangspunkt, um mehr zu erfahren, ist ihre brandneue Webseite. Hier werden die verschiedenen Komponenten von BOSCore erlĂ€utert und das vielfĂ€ltige Team vorgestellt.

Die neueste Entwicklung von BOSCore ist der BOS IBC Light Client.

EOS Nation war schon immer ein großer BefĂŒrworter von dfuse, da wir dieses Tool in vielen unserer Produkte verwenden. Wir denken das diese grossartige Zusammenarbeit tonnenweise Mehrwert fĂŒr das gesamte EOSIO-Ökosystem liefern wird!

Das Blockbase-Team veröffentlichte eine charmante Proof-of-Concept-App in Form einer Online-MaloberflĂ€che, die eine BlockBase Sidechain zum Speichern der von Benutzern gezeichneten Pixel verwendet. Dabei wird ein Beweis generiert, fĂŒr alles was zuvor auf dieser Leinwand passiert ist. Jedes Mal, wenn jemand einen Pixel zeichnet, wird eine BlockBase-SQL-Anforderung an eine BlockBase Node gesendet, die wiederum eine Sidechain ausfĂŒhrt. ZusĂ€tzlich wird der zugehörige Blockheader an die Mainchain gesendet, in diesem Fall das Jungle Testnetz. 

Der gesamte Vorgang wird nĂ€her erlĂ€utert in einem ausfĂŒhrlichem Begleitpost. 

Diese kleine App demonstriert die Benutzerfreundlichkeit, Leistung und FlexibilitĂ€t von Blockbase. Mit ihren Produkten kann jeder schon bald die Sicherheit seiner Datenbank verbessern, echte IntegritĂ€t, Historie und Rechenschaftspflicht fĂŒr VorgĂ€nge erstellen und muss dabei keine Kompromisse bei Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit eingehen. DarĂŒber hinaus bietet BlockBase eine optionale VerschlĂŒsselung fĂŒr alle gespeicherten Daten.

Wenn du mehr mit BlockBase Sidechains experimentieren möchtest, besuche die neu erstellte Sandbox-Umgebung.

Seit dem 2.0-Update von EOS Discussions erfreute sich die Plattform einer erhöhten AktivitĂ€t. Sei es das wöchentliche Format der Sunday Sessions oder die wachsende Zusammenarbeit mit dApps ,die auf der Plattform in spezifischen KanĂ€len ihre Community aufbauen. Ein zusĂ€tzlicher Grund könnte die neu eingefĂŒhrte Staking FunktionalitĂ€tsein, wodurch Benutzer tĂ€gliche Belohnungen in Form von ATMOS-Token, der WĂ€hrung von Novusphere, verdienen können. JĂ€hrlich werden 1 Million ATMOS verteilt, was 2740 ATMOS pro Tag entspricht.In einem praktischen Video Tutorialkannst du lernen, wie das Staking funktioniert, indem du ATMOS in deiner UID Wallet hinterlegst. Deine gestakten ATMOS werden dann zusammen mit den geschĂ€tzten tĂ€glichen PrĂ€mien in deiner EOS Discussions Wallet angezeigt.

Wenn du schonmal dabei bist, schau dir doch mal einige der Trending Topics wie z.B. das aktualisierte BOID Whitepaper, den WSB Meme Contest (10K ATMOS-Preis zu gewinnen) oder der LiquiditÀtspool von EOS Nation XNation an

Weiter so EOS Discussions und danke fĂŒr die Shout Outs!

Wie bereits erwĂ€hnt, ist BOID ein Trendthema auf EOS Discussions und eine interessante Promo AktivitĂ€t in Verbindung zu der  Veröffentlichung ihres 2.0 Whitepapers könnte einer der GrĂŒnde dafĂŒr sein. Nach der Veröffentlichung des Dokuments lud BOID die Community ein, es durchzulesen, um danach Fragen zu formulieren, die dann in das learn.boid.com Portal integriert werden sollen. Dieses Portal soll schon bald veröffentlicht werden. 

Die besten Fragen werden großzĂŒgig belohnt. Dies ist nicht nur eine innovative Methode eine Community aufzubauen, sondern auch eine großartige Gelegenheit BOID-Token zu verdienen.

Lese dazu mehr es auf EOS Discussions und sende deine Fragen an das vom BOID Team erstellte Formular .

Erst kurz nach ihrem großen Update kĂŒndigte das Prospectors Team PlĂ€ne an, ĂŒber das ursprĂŒngliche Spiel hinaus zu wachsen und auch eine Plattform fĂŒr andere dApps zu werden. In einem Aufruf an andere Spieleentwickler teilten sie die Idee, eine Auswahl anderer Spiele in der Prospectors Welt zu hosten und in ihre Game Map zu integrieren.

In dem Artikel drĂŒckten sie es so aus:

"Stell dir mal vor: Die BĂŒrger von Prospectors gehen in die TĂŒr eines GebĂ€udes auf der Game Map, und treten in dein Spiel ein und fĂŒhlen sich aber immer noch als Teil der Prospectors Gold Rush Reality."

Wir freuen uns, diese Nachricht weit zu verbreiten, weil sie den grossartigen Geist der Zusammenarbeit in der EOSIO Community widerspiegelt.

Es gibt nur 2 Anforderungen:

  • Deine dApp sollte in die RealitĂ€t der Prospectors-Welt passen.
  • Deine dApp sollte vollstĂ€ndig entwickelt auf einer kompatiblen Blockchain existieren.

Wenn du also eine Idee hast oder an einem Projekt arbeitest, das zum Profil passt, wende dich mal an das Team und nutze die große Prospectors Benutzerbasis, um deine dApp zu kickstarten. Sie bieten sogar an, beim Art Design zu helfen, damit dein Game perfekt in die RealitĂ€t der Prospectors passt.

Mehr ĂŒber DeFi lernen durch die AMA-Serie von Equilibrium ist ein unterhaltsamer und interaktiver Zeitvertreib. RegelmĂ€ĂŸig laden sie Vertreter von DeFi Projekten zu einem Chat ein. Wie ĂŒblich ist es Aufgabe der Community, qualitativ hochwertige Fragen zu stellen, und das Team bietet $100 USD in EOSDT als Preis fĂŒr die beste Frage an. Trete ihrem Telegramkanal bei um teilzunehmen und deine Fragen einzureichen.

Schau dir die neuesten Folge, in der hatten sie Thomas Bertani von Provable Things und pToken, die gerade ihren pBTC im Ethereum Main Net gelaunched hatten. pBTC ist ein an den Preis von BTC gebundener Token, der auch im Bancor LiquiditĂ€tspool gestaked werden kann. In frĂŒheren Hot Sauce-Episoden hatten wir bereits berichtet, dass Equilibrium mit pToken zusammengearbeitet, um in Zukunft mehr Pegged Token anzubieten.

Das Chintai-Team ist nicht nur die „Lease Everything“ -Plattform des EOSIO-Ökosystems, sondern bietet auch Tokenization-Services an - und zwar durch Mynt. Es scheint, dass ihre Angebote und ihr Fachwissen zum Tragen gekommen sind, denn in der letzten Woche hatten sie große Neuigkeiten mitzuteilen . Durch ihre Partnerschaft mit CinderBlox, ein in den USA ansĂ€ssiges Unternehmen, das ĂŒber umfassende Branchenkenntnisse und behördliche Lizenzen fĂŒr Immobilien Investments verfĂŒgt, bringen sie nun Immobilien auf die EOS Blockchain. Als erstes Projekt werden sie eine gewerbliche Immobile in Chicago tokenisieren. Der Wert betrĂ€gt hier bis zu $27 Millionen bei einem Gesamtwert von $100 Millionen. 

Dieses Zitat fasst sehr gut zusammen, warum beide Unternehmen perfekt zusammenpassen:

„Die Chintai-Engine eignet sich auch fĂŒr den SekundĂ€rhandel und ermöglicht es einem gut ausgestatteten Team wie CinderBlox, das ĂŒber Lizenzen in mehreren RechtsrĂ€umen und umfassende Branchenkenntnisse verfĂŒgt, sich auf die Abwicklung und AusfĂŒhrung zu konzentrieren, anstatt durch Entwicklungskosten belastet zu werden. „

Wir empfehlen dir den kompletten Artikel ĂŒber die Partnerschaft zu lesen, um zu erfahren, warum es sinnvoll ist Immobilien zu tokenisieren und was wir in Zukunft von dieser Partnerschaft erwarten können.

Der erste EOS-basierte Peer-to-Peer-Handelsplatz seiner Art, bekannt als EOSLocally, kĂŒndigte PlĂ€ne an, von nun an auch andere Blockchain Protokolle zu unterstĂŒtzen, um so seinen Kunden mehr Wert zu bieten. Als logischen Schritt haben sie die Plattform in CryptoLocally umbenannt und werden bald weitere Handelsoptionen hinzufĂŒgen. Die Plattform wird weiterhin ein non-custodial Dienst sein, was bedeutet, dass Benutzer niemals die Kontrolle ĂŒber ihre Vermögenswerte aufgeben mĂŒssen, um handeln zu können.

Der EOS Writer startete eine interessante Umfrage letzte Woche, als sie ihre Leser und Follower fragten: Was wĂŒrdest du sagen, ist die beste #EOSIO dApp fĂŒr die Verwendung in der QuarantĂ€ne? “

Nach kurzer Zeit wurde angekĂŒndigt dass Effect.Aider glorreiche Gewinner ist, da sie jedem, der Zugang zum Internet hat, innovative Möglichkeiten bieten, ein Einkommen zu generieren.

Das EOS Writer-Team versprach eine detaillierte dApp Review als Hauptpreis.

Eine tolle Initiative!

Der nĂ€chste EOSIO Swiss Workshop von Novacrypto in Zusammenarbeit mit CV Labs findet in knapp einem Monat statt. WĂ€hrend wir wirklich hoffen, dass die EinschrĂ€nkungen aufgrund von COVID-19 bis dahin nicht mehr notwendig sind, findet der Workshop auf jeden Fall statt , denn diesmal gibt es auch ein Angebot als Online-Webinar, an dem sich jeder auch aus der Ferne beteiligen kann. Das Anmeldungsportal fĂŒr das Webinar ist schon online.

EOS Nation ist ein Top 21 Block Producer im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen unser Einkommen durch Inflation, basierend auf dem Prozentsatz der fĂŒr uns gestakten EOS Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrĂ¶ĂŸern, indem du deine Stimme fĂŒr eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation. 

Bitte beachte, dass wir noch nie Bezahlungen akzeptiert haben dafĂŒr das wir ĂŒber Projekte in der EOS Hot Sauce berichten. Das heißt, wenn ein Projekt in der EOS Hot Sauce enthalten ist, liegt es daran, dass wir daran glauben das dieses Projekt einen Mehrwert fĂŒr das EOSIO-Ökosystem bringt und wir möchten, dass unsere Community davon erfĂ€hrt!

Baust du ein interessantes Projekt auf EOSIO? Wir wollen von dir hören! Kontaktiere uns in den sozialen Medien oder schick uns eine E-Mail an info@eosnation.io. 

Vielen Dank, dass Sie EOS Nation unterstĂŒtzen und die dieswöchige Ausgabe von EOS Hot Sauce lesen! Willst du mehr wĂŒrzige Updates? Schauen Sie sich einige unserer neuesten EOS Hot Sauce-Folgen an!

Vielen Dank fĂŒr das Teilen der EOS Hot Sauce!

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter fĂŒr wöchentliche E-Mails.

WÀhlen Sie die Liste (n) aus, die Sie abonnieren möchten


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, http://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribeŸ-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir prĂ€sentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, KryptowĂ€hrung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzufĂŒhren und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder KryptowĂ€hrungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht fĂŒr Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

1 Gedanke zu “EOS Hot Sauce #49 – Block.one Hires Former EOS New York Team, 115M+ Actions in 24 Hours on Mainnet, xNation EOS Liquidity Pools and much more!”

Kommentare sind geschlossen.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der GrĂŒndung der ersten EOS-Community in Toronto und der MitbegrĂŒndung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tĂ€tig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjĂ€hrige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) fĂŒhrte ihn schließlich zur Beratung fĂŒr einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.