EOS Hot Sauce #56: Hyperion 3.0, Sense Chat 2.0, Dezentralisierung von Equilibrium, dfuse für EOSIO besser verstehen und mehr!

Die EOS Hot Sauce ist eine Zusammenfassung der heißesten EOSIO-Nachrichten aus der ganzen Welt. Kuratiert und verpackt in schriftlicher, Audio- und Videoformat für Sie jede Woche. 

Hyperion 3.0

Die mit Spannung erwartete Veröffentlichung von Hyperion 3.0 ist jetzt bereit für Prime Time Action in allen deiner bevorzugten EOSIO Netzwerke!

Hyperion ist eine von EOS Rio entwickelte Open-Source History API, die vor einem Jahr entwickelt wurde als Lösung für einen erheblichen Engpass bei EOS History. Seitdem haben mehr als 12 Teams EOS Rio geholfen, Hyperion weiter zu verbessern, um es weiterhin an die aktuellen und sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse der Community anzupassen.

Laut dem Team ist „das EOS Mainnet die mit Abstand anspruchsvollste Datenumgebung im Blockchain-Bereich“, und Hyperion ist darauf ausgelegt, damit umgehen zu können. Hyperion ist auch verfügbar für Entwickler in anderen EOSIO-Netzwerken wie BOS, Worbli, Ultra und anderen. 

Zu den neuen Funktionen in Hyperion 3.0 gehören:

  • Streaming
  • API-Polyfills für v1
  • Modularisierte Parser
  • Ein integrierter Lightweight Explorer
  • Erweitertes Filtern und Sortieren von Queries
  • Verbesserte Performance
  • Verbesserte Dokumentation
  • Vollständige Projektkonvertierung in Typescript
  • Installationsskript
  • Hyperion Docker

Die Welt vor Hyperion

dApps, Block Explorer und Wallets müssen historische Informationen lesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren und um den Service zu bieten den Token-Inhaber wünschen. Dies erfolgt durch Abfragen der API eines EOS Mainnet Full History Node Anbieter. Full History bedeutet den vollständigen Verlauf aller Transaktionen die bisher auf der EOS Blockchain festgehalten worden. Für ein reibungsloses Benutzererlebnis wird all dies vom Benutzer weg abstrahiert und läuft nahtlos im Backend. Die Verfügbarkeit hochwertiger API-Dienste mit geringer Latenz ist somit für die Entwicklung eines jeden Blockchain-Ökosystems von entscheidender Bedeutung. Das Ausführen solcher (Full History) Nodes wurde jedoch mit der Zeit und wachsenden Datenmenge immer teurer, komplexer und zeitaufwändiger.

Schwierigkeiten bei der Bereitstellung von zuverlässiger und nachhaltiger historischer Blockchain Daten können die Fähigkeit von EOS beeinträchtigen, die Erwartung die wir in die Skalierbarkeit von EOS haben zu erfüllen. Vor diesem Hintergrund machte sich das EOS Rio-Team daran, zu analysieren, wie Anfang 2019 der History Service im EOS Mainnet optimiert werden kann. Sie stellten schnell fest, dass in der veralteten History-API v1 viele für den End-Benutzer überflüssige Informationen gespeichert wurden, wie z. B. Inline-Action Traces, die in die Root-Action eingebettet sind. Dies führte dazu, dass eine übermäßige Datenmenge gespeichert und übertragen wurde, wenn ein Benutzer den Aktionsverlauf für einen bestimmten Account angefordert hatte.

Die Geburtsstunde der Hyperion History

Hyperion History hat einen neuen Ansatz für die Datenstruktur und -speicherung implementiert:

  1. Aktionen, die in einem reduzierten Format gespeichert sind;
  2. Ein Parent Feld wurde zu den Inline-Aktionen hinzugefügt, um auf die übergeordnete globale Sequenz zu verweisen.
  3. Wenn Inline-Aktionsdaten mit den übergeordneten Daten identisch sind, werden sie als Benachrichtigung betrachtet und somit aus der Datenbank entfernt.
  4. Es werden keine Blöcke oder Transaktionsdaten gespeichert, alle Informationen werden aus Aktionen rekonstruiert. und,
  5. Es werden keine Informationen zur Validierung von Transaktionen gespeichert, da bereits alle Informationen in den Blockinformationen mithilfe der Chain-API überprüft werden können.

Bei dem oben genannten Ansatz konzentrierte sich das API-Format auf kürzere Antwortzeiten, geringeren Bandbreitenaufwand und bessere Benutzerfreundlichkeit für UI / UX-Entwickler. Die optimierte Datenstruktur, die als Elasticsearch-Cluster bereitgestellt wird, reduziert desweiteren auch den CPU- und Bandbreitenverbrauch, wodurch die Infrastruktur skalierbarer wurde, und ermöglichte eine Reduzierung der Datenbankgröße um etwa 85%.

Um die Leistung weiter zu verbessern, entwickelten sie einen Multi-threaded-Indexer, der Daten aus dem State-History-Plugin extrahierte, schnellere Aufnahmezeiten mit der richtigen Hardwareoptimierung ermöglichte und mit dem „ABI History Caching Layer“ eine komplett neue Komponente einführte, um Deserialisierungsfehler bei Parallelität, bei der Verarbeitung historischer Daten über ABI-Änderungen, zu verhindern.

Ein weiteres Beispiel für die durch das Update gewonnenen Vorteile sind die Integrity Check Scripts , die die Datenbank kontinuierlich nach fehlenden Blöcken durchsuchen und diese automatisch reparieren. Solche Crash-Recovery-Funktionen vereinfachen die Bedienung von Hyperion, reduzieren Ausfallzeiten und Wiederholungszeiten erheblich und machen es noch zuverlässiger.

Alles in allem führte dieses Update zu einer signifikanten Reduzierung der Datenbankgröße und der Kosten für die Wartung einer Full History Node.

Hyperion 3.0 ist die Weiterentwicklung dieser wertvollen Verlaufslösung. Wir empfehlen unseren Abonnenten den offiziellen Release Artikel zu lesen, um mehr über die neuen Funktionen zu erfahren. Und wer einen tieferen technischen Einblick haben möchte, kann sich auch das Release-Tag auf GitHub ansehen, sowie durch die überarbeitete Dokumentation browsen.

Sense Chat 2.0 Sneak Peak

Es war EOS Nation eine Ehre, zum ersten einer Reihe privater Webinare eingeladen zu werden, um eine Vorschau auf Sense Chat 2.0zu erhalten, was diesen Sommer veröffentlicht wird. Die neue Chat-App die wir dort gesehen haben, hat uns begeistert!

Was ist Sense Chat?

Sense Chat ist der erste Crypto Messenger Dienst, mit dem du Inhalte teilen, organisieren und Freunde und Gruppen mit Crypto belohnen kannst. Er verwendet eine Kryptowährung namens SENSE, die du jeden Tag, an dem du auf der Plattform aktiv bist per Stundensatz verdienen kannst. Dein Stundenlohn wird erhöht, je aktiver du bist und mehr Funktionen freischaltest! Du kannst Sense verwenden, um Inhalte hervorzuheben, Mitwirkende zu belohnen, das Netzwerk zu sichern und um Bots und Spam zu verhindern.

Sense Chat hat einige einzigartige Sicherheitsmaßnahmen und -funktionen implementiert, um zu verhindern, dass Bots und Spammer der Chat-App beitreten. Ganz ohne KYC kommen diese Maßnahmen aus. Benutzer können durch Vouching verifiziert werden - indem jemand SENSE-Token für einen anderen staked, wird für die Echtheit dieses Accounts gebürgt. Ein blaues Häkchen in einem Profil zeigt dir dann an, dass für diesen Benutzer jemand durch Vouching gebürgt hat! Du kannst auch sehen, wer noch für diesen Benutzer bürgt, sodass man potenzielle Betrüger schnell identifizieren kann. Eine weitere großartige Anti-Spam-Funktion ist die Tatsache, dass man, um jemandem eine private Nachricht zu senden, auch 1 Sense Token senden muss. So wird dein Posteingang vor unerwünschten Nachrichten geschützt.

Community-Kanäle oder Gruppen können flexibel eingerichtet werden, dass z.B. nur die Eigentümer Beiträge erstellen und Mitglieder Kommentare abgeben können oder es können alle zum Posten freigegeben werden. Als Anti-Bot- und Spam-Funktion müssen Benutzer für den Beitritt zu einem Community-Kanal SENSE staken. Man kann diesen Stake jederzeit zurückfordern, wenn man den Kanal verlassen will oder auch wenn man ausgeschlossen wird. Private Gruppen haben maximal 50 Personen, haben aber den Vorteil, dass sie vollständig verschlüsselt sind. Mit der neuen SenseID braucht man keinen EOS Account mehr um dem Chat beizutreten, neue Benutzer können sich einfach per E-Mail- und Passwort anmelden. Hier ist ein Video das zeigt, wie einfach und intuitiv es ist, einem Kanal beizutreten und eine Nachricht zu senden.

Sense Chat wurde erstellt, weil das Team andere Messenger für Unsinn hält. Sie sind nicht für den Umgang mit großen Communities konzipiert und gefährden die Identität und Daten der Benutzer. Sense Chat ist aus Sicherheitsgründen verschlüsselt und ermöglicht es dir, für deine Aktivität belohnt zu werden, ohne persönliche Daten wie deine Telefonnummer oder Kontaktliste preiszugeben. Sense Chat ist der erste Messenger, der dir Sicherheit und Community in einem bietet.

Wenn du ein Community Eigentümer bist, bietet Sense Chat bessere Tools, um deine Mitglieder einzubeziehen und zu organisieren, während aktive Mitglieder durch SENSE Token belohnt werden. Egal, ob du ein Musiker bist, der Fans dazu anregt, für ein Konzert zu werben, eine nächtliche Gaming Gemeinschaft, die versucht, Mitglieder für gute Leistungen zu belohnen, oder eine Marke, die Kunden dazu motiviert, neue Angebote zu teilen. In all diesen Fällen kann man Mitglieder mit SENSE belohnen. Eine Community auf Sense Chat aufzubauen… macht Sense!

Melde dich für den Early Access auf Sense Chat an um deinen Benutzernamen zu sichern und SENSE vor allen anderen zu verdienen! Teile das mit deinen Freunden, um in der Warteliste höher zu rutschen.

Möchtest du eine Community auf Sense Chat gründen? Sende eine Nachricht an Crystal Rose, um eine Einladung zu einem privaten Webinar zu erhalten.

Dezentralisierung des Governance-Rahmens von Equilibrium

Wir sind stolz darauf Treten Sie der EOSDT-Governance bei um die Dezentralisierung der On-Chain-Finanzdienstleistungen von Equilibrium voranzutreiben! Durch Hinzufügen von Binance, Eosfinex (Bitfinex), EOS Cannon und EOS Nation zum Upgrade oder Ändern der EOSDT-Smart-Verträge hat Equilibrium den Grad der Dezentralisierung ihres Frameworks erheblich erhöht.

Es ist eine Ehre, gemeinsam mit großartigen Teams DeFi auf EOS zu sichern!

Für diejenigen, die mit den von Equilibrium angebotenen Finanzdienstleistungen nicht vertraut sind, ist hier die Liste der derzeit verfügbaren Dienstleistungen:

  • EOSDT als DeFi-Leader bei EOS
  • Besicherte stabletoken Ausgabe
  • Verdiene dir Belohnungen
  • Verdienen Sie Interesse an Ihren Stallmünzen
  • Krypto-Assets verleihen und ausleihen
  • Ermöglicht Benutzern die Nutzung der Hebelwirkung
  • Das Stimmrecht für EOS-Sicherheiten wird durch die NUT-Governance-Token kontrolliert
  • Versicherungspolice und Anlegerschutz durch den Stabilitätsfonds

Alle diese Dienste basieren auf intelligenten Verträgen, die von Equilibrium gesteuert werden. Dank der erweiterten Berechtigungsstruktur von EOSIO kann die Veränderbarkeit von Smart Contracts vollständig an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden. In diesem Fall hat Equilibrium, wie im folgenden Bild zu sehen ist, die Genehmigung dieser beiden wichtigen EOS-Konten aktualisiert: „eosdtsttoken" und "eosdtnutoken“.

Wie wir sehen können, beträgt das erforderliche Gewicht zum Ändern der von "eosdtnutoken @ active" kontrollierten Smart-Verträge jetzt 42, wobei jedes dieser Konten das folgende Gewicht hat:

  • binancestake @ vote (+1)
  • eoscannonchn @ active (+1)
  • eosnationftw @ active (+1)
  • Gleichgewicht @ aktiv (+40)
  • finexcosignr @ active (+1)
  • Timer von 5 Tagen (+1)

Für Equilibrium ist es jetzt unmöglich, diese intelligenten Verträge selbst zu ändern! Sie benötigen die Genehmigung von Binance, eosfinex, EOS Cannon oder EOS Nation, um Änderungen an ihren bestehenden Smart-Verträgen vornehmen zu können. Wenn 2 der 4 zusätzlichen Unterzeichner eine Änderung neben Equilibrium genehmigen, kann die Änderung sofort wirksam werden. Mit nur einem zusätzlichen Unterzeichner müsste Equilibrium außerdem 5 Tage warten, um das erforderliche Gewicht zu erreichen, um Änderungen mit der Berechtigung eosdtnutoken.active vorzunehmen. 

Herzlichen Glückwunsch an Equilibrium, das mit Abstand führende EOS DeFi-Projekt, zu diesen wichtigen Schritten zur Erhöhung der Sicherheit und Dezentralisierung ihres Projekts. 

Mit der Veröffentlichung von Kettenübergreifende vRam und Universal LiquidAccounts, LiquidApps eröffnete dApp-Entwicklern eine Reihe neuer Möglichkeiten und machte einen großen Schritt zur Verwirklichung ihrer Multi-Chain-Vision. Durch die Verwendung von kettenübergreifendem vRam kann auf Daten, die in einem Smart-Vertrag in einer beliebigen Kette generiert und in vRAM gespeichert werden, über einen Smart-Vertrag in einer anderen kompatiblen Kette zugegriffen werden, was dem Konsens beider Ketten entspricht. Der Dienst verwendet den IPFS-Mechanismus, sodass alle in Cross-Chain vRam gespeicherten Daten unveränderlich sind. 

Über Universal LiquidAccounts kann ein Benutzer Transaktionen in jeder EOSIO-Kette, die die LiquidX-Funktionalität aktiviert hat, mit nur einem Konto signieren. Um ein Spiel auf Telos, Wax, BOS oder EOS zu spielen, müssen Sie nicht mehr in jedem dieser Netzwerke ein Konto erstellen. Sie können nur noch ein Konto für alle kompatiblen EOSIO-Netzwerke verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, das zu sehen neueste Folge von DAPP Talks tiefer tauchenHier können Sie den Chefingenieur von LiquidApp, Nathan Rempel, kennenlernen und ihm zuhören, wie er all diese neuen Funktionen ausführlich erklärt. Unter anderem sprach er auch über Pläne zur Integration von Nicht-EOSIO-Blockchains in diese kettenübergreifenden Dienste und mögliche Kooperationen mit dfuse.

Alex von dfuse ist zurück auf YouTube mit einer neuen Reihe von Videos zur dfuse-Architektur, die einen Überblick über alle Komponenten einer dfuse-Instanz geben. Obwohl dieses Video offensichtlich auf Entwickler ausgerichtet war, war es selbst für nicht-technische Mitglieder unseres Teams interessant, da es uns einen Einblick in alle miteinander verbundenen Komponenten gibt, die die Magie von dfuse ermöglichen. Sie sind:

  • abicodec
  • Apiproxy
  • Blockmeta
  • Instrumententafel
  • dgraphql
  • eosq
  • eosws
  • Fluxdb
  • Zusammenschluss
  • Gedankenleser
  • Knoten-Manager
  • Relayer
  • Sucharchiv
  • Suchindexer
  • Suche-Live
  • Suchrouter
  • trxdb-loader

Das Team von EOS Costa Rica nimmt regelmäßig an der EOS Hot Sauce teil und wird diesen Monat zum dritten Mal vorgestellt. Nach der Entwicklung der Unternehmenssoftware inter.x mit Grant Thornton und ihre EOS Open Office Bildungsinitiative, diese Woche haben sie uns gebracht EOS Rate, eine Open-Source-dApp, mit der EOS-Token-Inhaber Blockproduzenten Feedback geben können. Jeder Blockproduzent-Kandidat kann in 5 verschiedene Kategorien eingestuft werden:

  • Transparenz: Einhaltung der Offenlegung des Eigentums, vollständige bp.json, Verwendung von Belohnungen und Finanzstatistiken.
  • Infrastruktur: Stabilität und Zuverlässigkeit der EOS-Infrastruktur.
  • Vertrauenswürdigkeit: Zusammenarbeit und Ansehen in der EOS-Community.
  • Community: Wertschöpfung der Community durch Bildung und Förderung von Gesprächen, Chats, Hackathons, Konferenzen, Seminaren, Entwicklerbereichen und anderen nützlichen Inhalten.
  • Entwicklung: Technisches Know-how und Verwendung von Open-Source-Software, Skripten, Frameworks, Brieftaschen, Abstimmungsportalen, Metriken usw.

Durch die Bewertung jedes BP auf einer Skala von 1 bis 10 in jeder Kategorie generiert die grafische Oberfläche ein geformtes Diagramm mit der Bezeichnung LEAF, kurz für Flüssige EOS-Attributfaktoren.

Um teilnehmen zu können, müssen sich Token-Inhaber mit ihrem EOS-Konto anmelden. Jedes Konto hat eine nicht auf dem Einsatz gewichtete Bewertung pro BP, und die Daten werden in der EOS-Blockchain gesichert.

Die Ergebnisse können auch durch eine Vielzahl von Filtern durchsucht werden, sodass Token-Inhaber leichter fundierte Entscheidungen treffen können, wenn sie an der Abstimmung der EOS-Blockproduzenten teilnehmen.

Probieren Sie es aus und bewerten Sie Ihre Lieblings-BPs. Wenn Sie Hilfe beim Navigieren auf der Plattform benötigen, können Sie die anzeigen Erklärvideo angesehen hast.

Da der Code Open Source ist, hoffen wir, dass er für andere auf EOS basierende Bewertungstools verwendet wird.

Vielleicht für dApps, DSPs, EOSIO-Netzwerke oder etwas, das nichts mit EOS zu tun hat.

Großartige Arbeit, EOS Costa Rica!

Die Upland Das Spiel wurde gerade erfolgreich auf das Martini-Update aktualisiert, das wesentliche Verbesserungen der Benutzererfahrung bietet, Bestenlisten und Herausforderungen einführt und die Schatzsuche verbessert. Das Team hat auch hinter den Kulissen einiges aufgeräumt, was das Gameplay flüssiger als je zuvor macht. Ihre täglich 1000 bis 2000 aktiven Benutzer hatten die großartige Gelegenheit, während der Feier des Internationalen Museumstages neue Funktionen auszuprobieren.

Für diejenigen, die neu im Spiel sind, empfehlen wir die Upland Tutorial Video von Upland Central, wo alte und neue Funktionen einzeln erklärt werden. Eine weitere großartige Ressource, um alles über Upland zu erfahren, ist ThankMeLaters Upland Players and Buyers Guide.

Neben dem Martini Update hat das Team teilte einige andere große Neuigkeiten letzte Woche, als sie sich zusammengetan haben Linden Lab's Tilia Division, eine digitale Zahlungslösung, die im Second Life Game einen Handel von etwa $500 Millionen pro Jahr unterstützt.

Upland wird der erste Drittkunde für Tilia seinDies ermöglicht den Bürgern von Upland, Immobilien für Fiat-Währungen zu verkaufen, da Tilia alle erforderlichen regulatorischen Anforderungen erfüllt. Ein großer Gewinn für Upland!

"Was uns gefehlt hat, war die Fähigkeit der Leute, Wert aus dem Spiel herauszuholen, weil wir fest davon überzeugt sind, dass wir ein neues Spielgenre sind, in dem die Leute tatsächlich ihr Vermögen aus dem Spiel nehmen können." Dirk Lueth, Mitbegründer von Upland, sagte. "Wir mussten einen Weg finden, um die Fiat-Währung herauszubekommen, und so begannen wir mit Tilia zu arbeiten."

"Bald werden die Menschen in der Lage sein, ihr Land zu entwickeln und Geschäfte zu entwickeln", sagte Lueth. „Menschen können Objekte wie virtuelle Autos herstellen, verkaufen und Geld verdienen. Das könnte mit der realen Welt verschwimmen. “

KROWN feiert sein erstes Jubiläum! 

Die KROWN-Community ist definitiv ein lebendiger Teil der EOSIO-Community und wir hoffen, dass alle unsere Leser ihre KROWN-Token beansprucht haben, die in den letzten Monaten über Multi-Fairdrops verteilt wurden. Einer der Höhepunkte des ersten Jahres von KROWN war für uns der DACathon 2020, der zum MetaDAC und mehreren anderen erstaunlichen Projekten führte. 

Es gibt auch einige andere Initiativen, die das KROWN-Token selbst verwenden, wie die Round Table Communities und ein Health & Wellness-Netzwerk, die beide auf der Website angezeigt werden KROWN Website.

Der beste Weg, um die KROWN-Aktivitäten im Auge zu behalten, ist der KROWN News Channel, die in 14 verschiedenen Sprachen verfügbar ist. 

Viele Gründe zum Feiern, und genau das ist der Plan, wie wir sehen können viele Jubiläumsaktivitäten geplant zwischen dem 22.-23. Mai. Auschecken dieser volle Partykalender.

Herzlichen Glückwunsch an die KROWN Community!

Bountyblok taucht als neuestes Mitglied von immer tiefer in die Spielewelt ein die Blockchain Gaming Alliance.

Bountyblok hat seit seiner Gründung große Fortschritte gemacht und verschiedene Tools entwickelt, um das Engagement der Benutzer zu verbessern, die problemlos in Anwendungen von Drittanbietern integriert werden können. Ein Host oder Eigentümer einer Web- oder mobilen App kann seine Benutzer vor Herausforderungen stellen, während Bountyblok den Fortschritt verfolgt und Benachrichtigungen sendet. Diese Werkzeuge waren bereits unerlässlich für den erstaunlichen Erfolg von Prospectors, die auf WAX starten und Die Mannschaft nur gemeinsame Daten von ihnen erster Kunde Howthemarketworks.com, der Bountyblok verwendet hat, um über 4,5 Millionen Transaktionen über 270.000 Benutzer zu protokollieren. 

Sind Sie neugierig, mehr zu erfahren? Probier das aus Fallstudien oder Eine Demo anfordern.

koreos.io war eine sehr wichtige Plattform für die koreanischsprachige EOSIO-Community, und wir waren ein bisschen schockiert, als wir herausfanden, dass die Website ohne große Kommentare oder Warnungen offline ging. Aber jetzt freuen wir uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ein KorEOS mit einer vollständigen Überarbeitung und einer hübschen neuen Benutzeroberfläche wieder online ist.

Das neue KorEOS hat 3 Hauptkategorien: EOS, EOSIO und FREEOS

  • Die EOS-Kategorie enthält Unterkategorien für BP, DAPP, Community, Block.one und Governance.
  • EOSIO hat bisher keine spezifischen Unterkategorien.
  • Und FREEOS ist, wo die Leute frei über alles reden, was sie mögen.

Beiträge aus allen Kategorien werden auf der Hauptseite angezeigt, während die neuesten Beiträge und Kommentare auf der rechten Seite als Feed angezeigt werden.

Tolle Neuigkeiten für unsere koreanischen Community-Mitglieder und eine gute Gelegenheit für westliche Teams, ihre jüngsten Aktivitäten koreanischen Token-Inhabern vorzustellen.

Haben Sie sich jemals gefragt, was ein EOS-Premiumname ist oder wie man einen bekommt? In unserem neuesten Erklärvideo erfahren Sie alles über die Leistungsfähigkeit von Premium-Namen unter EOS.

EOS Nation ist ein führender Blockproduzent im öffentlichen Netzwerk von EOS. Wir verdienen Inflationsbelohnungen basierend auf dem Prozentsatz der für uns gestakten Token. Diese Belohnungen werden in die EOSIO-Community, -Tools und -Infrastruktur reinvestiert. Hilf mit, das Ökosystem zu vergrößern, indem du deine Stimme für eosnationftw als BP abgibst oder delegiere deine Stimmen an den Proxy Proxy4Nation

Bitte beachte, dass wir noch nie Bezahlungen akzeptiert haben im Austausch für Berichte zu Projekten in der EOS Hot Sauce. Das heißt, wir berichten nur über diejenigen Projekt in der EOS Hot Sauce von denen wir glauben, dass sie einen Mehrwert für das EOSIO-Ökosystem bringt und wir möchten, dass unsere Community davon erfährt!

Baust du ein interessantes Projekt auf EOSIO? Wir wollen von dir hören! Kontaktiere uns in den sozialen Medien oder schick uns eine E-Mail an info@eosnation.io. 

Vielen Dank, dass du EOS Nation unterstützt und die dieswöchige Ausgabe von EOS Hot Sauce gelesen hast! Möchtest du weitere Updates erhalten? Schau dir einige unserer neuesten EOS Hot Sauce-Folgen an!

EOS Hot Sauce #62 - 1 Mio. € für WordProof, WAX Atomic Hub für NFTs und Capcoms Street Fighter, Details zu Block.one Bitcoin Mining-Investitionen und vieles mehr!

Zutaten für EOS Hot Sauce: WordProof erhält 1 Mio. € von der EU-Kommission, WAXs Atomic Hub NFT-Erfinder & Capcom tritt dem WAX-Beirat bei, Block.one-Partnerschaft mit Northern Data und Block.one-Stimmen, LiquidApps und LiquidBrinX sind #BuiltOnEOSIO, New Chintai Leasing Markets, Greymass UX Networks startet am 30. Juli mit Kraftstoff, der jetzt im Anchor Link Wallet Kit enthalten ist.
UX Networks startet am 30. Juli

Weiterlesen "

EOS Hot Sauce #61: Voice Launch Party, WAX liefert weiter, konsequente EOSX-Verbesserungen, FinLab AG investiert in Sparrow, Zero Hash unterstützt EOS und vieles mehr!

EOS Hot Sauce Zutaten: Voice Launch Zoom Party, WACHS (Marvel, Exotic, William Shatner), NFTCow, EOSX, FinLab AG investiert in Sparrow, Zero Hash unterstützt EOS, Chirp auf EOS, dfuse für EOSIO, EOSIO Python Library, Alcor.exchange Integriert BOS IBC, DAPP Talk und EOSIO Swiss Workshop mit Patrick Schmid, Gewinner des Emanate Attlas Remix, Sense Chat & Effect.AI & Akoin, Mythische Volkswirtschaften.

Weiterlesen "

EOS Hot Sauce #60 - Block.one's Aktivitäten, Everipedia Exchange Listings, Ultra Innovationen und dfuse Partnerschaft, Microsoft's Peter DeBenedictis tritt WAX Advisory Council bei und vieles mehr!

Zutaten für EOS Hot Sauce: Brendan Blumer Keynote, B1-Investition in Daten aus dem Norden, B1-Abstimmung, EOSIO-Updates, Everipedia bei Binance & OKEx & Hoo,
Ultra Innovation and dfuse Partnership, WAX-Beirat: Peter DeBenedictis von Microsoft, PIZZA DeFi stellt Leveraged Token, Anchor Link SKD-Kraftstoffintegration, Sense Chat und Effect.AI bei Blockdown 2020 vor, ChainZ Guide von Wombat, TokenPocket integriert BOSCore IBC, Playable Worlds finanziert von Galaxy Digital,
dfuse Webinar für EOSIO-Entwickler, Blockchain Heroes

Weiterlesen "

Vielen Dank für das Teilen der EOS Hot Sauce!

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf telegram
Telegram
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf reddit
Reddit
Teilen Sie auf email
Email

Leite EOS Hot Sauce direkt in deine Posteingang

Abonnieren Sie den EOS Nation Newsletter für wöchentliche E-Mails.


Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, Marketing-E-Mails von: EOS Nation, CP 25086 BP Villeneuve, Montreal, QC, H2T 1R0, http://www.eosnation.io zu erhalten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link unten in jeder E-Mail verwenden. E-Mails werden von Constant Contact bearbeitet

Haftungsausschluss: Die oben angegebenen Informationen stellen keine Anlageberatung, Finanzberatung, Handelsberatung oder sonstige Beratung dar, und den Informationen auf unserer Website sollte nicht als solche vertraut werden. Wir präsentieren Ihnen diese Informationen als allgemeinen Marktkommentar. Die Informationen stellen keinerlei Anlageberatung oder professionelle Finanzberatung dar. Wir raten oder empfehlen Ihnen nicht, Kryptowährung, digitales Token, ICO oder digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Wir empfehlen Benutzern, ihre eigene Due Diligence durchzuführen und sich mit einem qualifizierten Finanzberater in Verbindung zu setzen, bevor Sie digitale Vermögenswerte oder Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder halten. Wir sind nicht für Anlageentscheidungen verantwortlich, die auf der Grundlage der auf der Website bereitgestellten Informationen getroffen werden.

4 Gedanken zu “EOS Hot Sauce #56: Hyperion 3.0, Sense Chat 2.0, Decentralization of Equilibrium, Understanding dfuse for EOSIO and More!”

  1. Hallo,

    Sehr interessiert daran, zu Ihrem Ökosystem beizutragen. Ich bin in Toronto, Kanada ansässig. Aufbau von Kreislaufwirtschaften für Dörfer in der Stadt.

    Vielen Dank.

    Patrick Carew
    Schulleiter
    BioMulate
    416-543-0011

Kommentare sind geschlossen.

Daniel Keyes

Chief Operating Officer (COO)
Zu den Aufgaben gehören: Produktmanagement, Betrieb, Community
Ort: Toronto, Kanada

Vor der Gründung der ersten EOS-Community in Toronto und der Mitbegründung von EOS Nation war Daniel ein Jahrzehnt lang in der Finanztechnologie tätig und arbeitete in verschiedenen Funktionen. Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Vertriebscoaching, Agententraining, digitales Marketing, digitales Prozessmanagement (Lean Green Belt) und Produktmanagement (zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Product Owner) führte ihn schließlich zur Beratung für einen Blockchain-Entwickler.

Daniel erwarb 2009 einen Bachelor of Journalism an der Ryerson University und arbeitete als Praktikant im Bereich Chase Producer bei Global TV.

Daniel lebt nach den Prinzipien von Wahrheit, Liebe und Freiheit.